Das Veranstaltungsprogramm der Pasinger Fabrik muss vorübergehend aussetzen.

Die Ausstellungen sind ab Dienstag, 12. Mai wieder geöffnet.

Ab Montag, 18. Mai ist der Biergarten von 10 – 20 Uhr wieder geöffnet.

Die Pasinger Fabrik leistet damit wie alle weiteren städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung.
Informationen zur Rückgabe bereits gekaufter Karten finden Sie unter Ticket-Info.

 

 

Während der Schließzeit setzen wir unsere kulturellen Aktivitäten im Netz fort!

_____________________________________________

Freunde Streamen Musik

Die Pasinger Fabrik streamt in Kooperation mit der Abendzeitung München in regelmäßigen Abständen 1-2 Konzerte live. Beginn ist in der Regel 20.30 Uhr. Der Stream ist live mittels eines link zu youtube verfolgbar!
Wir wollen so die Fortsetzung unserer kulturellen Aktivitäten für unser Publikum ermöglichen und zudem die Künstler unterstützen. Ein freiwilliger Spendenaufruf mit einem “virtuellen Eintritt“ über mindestens 10 € auf das Konto der auftretenden Künstler ist dabei ein fester Bestandteil des Streamings.

 

Die nächsten Live-Streams:

 

Fr. 22.5., 20.30 Uhr: Ludwig Seuss Band

 

Do. 28.5., 19.00 Uhr: Gute Laune. Gutes Tun: Das große Finale

______________________________________________

Kulturschwestern und Kulturbrüder in der Corona-Krise

Die persönliche Sicht eines Ehrenamtlichen der Pasinger Fabrik auf den „kulturellen Shutdown“

 

Open Call: Social Distancing & Empty Spaces
Ausstellungsprojekt im Herbst 2020

 

Mrz
11
Mi
2020
PASINGER FABRIK ÖFFNET TEILWEISE @ Pasinger Fabrik GmbH
Mrz 11 – Mai 31 ganztägig
PASINGER FABRIK ÖFFNET TEILWEISE @ Pasinger Fabrik GmbH

Das Veranstaltungsprogramm der Pasinger Fabrik muss vorübergehend aussetzen.

Die Ausstellungen sind ab Dienstag, 12. Mai wieder geöffnet.

Ab Montag, 18. Mai ist der Biergarten von 10 – 20 Uhr wieder geöffnet.

 

Die Pasinger Fabrik leistet damit wie alle weiteren städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung.

Bereits gekaufte Karten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden.

Die Kasse der Pasinger Fabrik ist noch bis Sonntag, 15. März jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr geöffnet. Bei uns gekaufte Karten können auch zu einem späteren Zeitpunkt noch zurückgegeben werden.

Unter muenchen.de/corona finden Sie alle aktuellen Informationen zum Thema „Corona“.

 

Statement des Kulturreferats der Landeshauptstadt München

„Die städtischen Theater und Museen, die Münchner Stadtbibliothek und die Münchner Volkshochschule müssen leider weiterhin geschlossen bleiben, nach derzeitigem Stand bis 3. Mai. Auch der Konzertbetrieb der Münchner Philharmoniker ruht bis dahin. Ob und wie es in den darauffolgenden Wochen und Monaten weitergeht, werden wir auf Basis der weiteren Vorgaben auf Bundes- und Länderebene entscheiden.

Wir stellen uns flexibel auf die Situation ein und wägen alle Belange sorgfältig ab: den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung und auch unserer Beschäftigten, die kulturellen Bedürfnisse der Menschen und die individuelle Situation der einzelnen Kultureinrichtungen.

Derzeit entwickeln wir Hygienekonzepte für verschiedene Wiederöffnungsszenarien, die wir mit den Sicherheitsbehörden und Gesundheitsexperten erörtern werden. Uns ist wichtig, dass wir uns dazu möglichst gut mit staatlichen Kultureinrichtungen abstimmen. Nur so können Regeln formuliert werden, die unser gemeinsames Publikum möglichst leicht erfassen und verstehen kann. Gleichzeitig müssen wir die individuellen Situationen vor Ort berücksichtigen, die besondere Auflagen erfordern. In jedem Fall möchten wir gut vorbereitet sein für die Zeit, in der wieder Museumsbesuche, Bibliotheksnutzungen oder Veranstaltungen möglich sind. Dass wir dafür einen Vorlauf benötigen werden, hängt mit unserer Personaldisposition und den erforderlichen externen Dienstleistungen zusammen. Derzeit helfen unsere Beschäftigten teilweise in anderen städtischen Ressorts aus, sind in Kurzarbeit oder betreuen ihre Kinder. Und das verbleibende Personal hat viel damit zu tun, geplante Veranstaltungen, Projekte und Vorhaben abzuwickeln, zu verschieben oder in neuer Form weiterzuüberlegen. Die Wiederöffnung wird sicherlich anspruchsvoller in der Umsetzung als der Vollzug der Schließungen.“

Mrz
25
Mi
2020
VIRTUELLE VERNISSAGE: Gottfried Peer Ueberfeldt – Live Free or Die @ Galerie 1
Mrz 25 um 18:00 – Jun 14 um 23:00
VIRTUELLE VERNISSAGE: Gottfried Peer Ueberfeldt - Live Free or Die @ Galerie 1
KUNST TROTZ CORONAKRISE
Aufgrund der aktuellen Coronakrise sind unsere Ausstellungen bis vorerst 3.5.2020 geschlossen. Die am 18.03.2020 ausgefallene Vernissage holen wir mit einer virtuellen Vernissage nach.
Diese virtuelle Vernissage zeigt einen Rundgang durch die Ausstellung, begleitet durch eine Einführung der Kurators Stefan-Maria Mittendorf.

GOTTFRIED PEER UEBERFELDT (1945 – 2014):

LIVE FREE OR DIE

EINE RETROSPEKTIVE

Mit drei Fotografien von Heide Stolz (1939 – 1985)
Kurator: Stefan-Maria Mittendorf

Virtuelle Vernissage: Mi, 25.03.2020

Galerien 1 – 3

Laufzeit: 19.03. – 14.6.2020

Öffnungszeiten Galerien 1 – 3: Di – So 16 – 20 Uhr

Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro

 

Die Arbeit des autodidaktischen Künstlers, Comic-Zeichners, Autors, Kunstkritikers und Filmemachers Gottfried Peer Ueberfeldt (1945 – 2014) kann nach seinem Umzug 1966 von Bonn nach München im Umkreis der hiesigen Avantgarde und als Assistent der Galerie Heiner Friedrichs als dauernde Suche nach einer Neudefinition sowohl der Rolle der Kunst als auch seiner eigenen Existenz betrachtet werden. Wie andere junge Künstler*innen der Nachkriegsgeneration auch – Ueberfeldt war 1967 in das Kelleratelier von Uwe Lausen gezogen und so auch mit Lausens Frau Heide Stolz komplizenhaft verbunden – stand er vor der Frage, in welche Richtung sich die zeitgenössische Darstellung bewegen sollte, nachdem ein mörderischer Krieg die moralische Legitimität Deutschlands zugrunde gerichtet hatte.

 

Die Ausstellung „Live free or die“ ist die erste Retrospektive von Ueberfeldts Werken seit seinem Tod 2014. Gezeigt wird eine repräsentative Auswahl von 75 schwarz-weißen sowie kolorierten Handzeichnungen, Siebdrucken, bearbeitete Kopien und der Film „Das vierte System“. Es sind auch drei Fotografien von Heide Stolz aus dem Jahr 1967 zu sehen, die Gottfried Peer Ueberfeldt in machohafter Geste bei einem Fotoshooting in einer Kiesgrube bei Aschhofen zeigen. Die Pigmentprints auf Barytpapier, kaschiert auf Aludibond hat DASMAXIMUM in Traunreut für die Ausstellung als Leihgaben zur Verfügung gestellt.

 

Am Anfang stehen Ueberfeldts großformatige Tuschezeichnungen, welche die Münchner Galerie Neuhaus 1969 als Debütausstellung des damals 24-Jährigen präsentierte. Die schwarz-weißen Federzeichnungen sind von einer kühlen Präzision, in denen technische Verfahren des Photographismus und der Architekturzeichnung vereinigt sind. Daraus entwickelte Ueberfeldt seinen eigenen Stil, dessen Herkunft aus Comic-Umsetzungen der Pop-Art und dem naturalistischen Photographismus unverkennbar ist, der aber auch die eigene, individuelle Note bekundet. Der 1967 von Ueberfeldt gezeichnete Comic-Strip „Holger von Ostgard“ wurde im selben Jahr der Münchner Ausstellung als Siebdruck Edition von der Galerie Peukert in Bonn herausgegeben. Zeitgleich zeichnete er für Regie, Darsteller und Mitarbeit am Drehbuch des Films „Das vierte System“ verantwortlich. Eine weitere Station von Ueberfeldts früher Karriere war die 1972 von der Galerie Leonhart in München ausgerichtete Ausstellung „Neue Epik“. Im zur Ausstellung erschienenen Katalog schrieb der Künstler: „Die Neue Epik unterscheidet sich trotz einiger formaler Übereinstimmungen grundlegend vom Neuen Realismus. Die Realisten beschränken sich in ihrer Darstellungsweise lediglich auf die Reproduktion der vordergründigsten Elemente von Realitäten. Die Neue Epik hingegen ist eine optische Erzählform und die subjektive Umsetzung aller möglicher Zeitströmungen. Sie propagiert Extremsituationen wie Krieg, Terror, Heldentum, Einsamkeit etc. aus einer optischen und emotionalen Faszination heraus, ohne die gesellschaftspolitische Relevanz zu berücksichtigen“. In Ueberfeldts feinschraffierten Handzeichnungen „Neue Epik“ zeigt sich ein ganz persönlicher Gestaltungs- und Aussagewille. Bezeichnend ist hier die Mischung von Realität und Entfremdung, oft von einem gewissen surrealen Effekt, der auch perspektivische Leer-Räume in die Bildwirkung genau kalkulierend einsetzt. Form und Inhalt werden bestimmt durch die Konfrontation von Fragmenten aus dem Arsenal historischer Bauten, Städtebilder und künstlerischer Landschaften wie Böcklins „Toteninsel“ mit solchen der Gewaltzeichen aus dem Arsenal der Kriegsmaschinerie (Soldaten, Panzer, Jagdbomber, Kanonen usw.). Dabei spielen für Ueberfeldt eine fast traumatische Rolle die Symbolfiguren des zweiten Weltkriegs. Aus der Distanz wird das herauspräparierte Heldentum vom Künstler surreal in Frage gestellt. Voller Lust am Untergang, fasziniert von Waffen und klaren Verhältnissen zwischen Männern, die miteinander schlafen, wenn es nichts mehr miteinander zu bekämpfen gibt, wartet Ueberfeldt auf eine Gesellschaft, die von einer neuen Elite regiert wird. In dieser Welt sieht sich der Künstler selbst als einsamen Todesengel Cocteauscher Prägung, in schwarzer Montur und schwarze Lederstiefel gekleidet, im Sessel vor der Vedute der amerikanischen Kleinstadt Savannah in Georgia sitzend, wie es in der Zeichnung „Selbstporträt vor Savannah, GA“ aus dem Jahr 1973 dargestellt ist. Ein Traumbild und Vision vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

 

1975 reiste Ueberfeldt in die USA nach Natchez im Bundesstaat Mississippi aus. Dort plante er zur 200-Jahrfeier das Projekt „Psychogramm einer amerikanischen Kleinstadt am Beispiel Natchez Miss.“. Mit diesem ambitionierten Vorhaben stellte Ueberfeldt eine Art Gegenperson und deutsch-europäische Antwort auf die Herausforderung des Pop-Art Künstlers Andy Warhol dar. Die in den USA entstandenen schwarz-weißen Handzeichnungen spiegeln das Lebensgefühl der „neuen Welt“. Der legendäre Road Movie „Easy Rider“ inspirierte den Künstler wiederholt für seine Bildfindungen. Er begann seine Zeichnungen mit Porträts von Peter Fonda, Harley-Davidson-Motorrädern, Rail-Cross-Zeichen und anderen Motiven aufzuladen. 1978 wurde Ueberfeldt zum ehrenamtlichen „Deputy Sheriff“ von Adams County ernannt. Das Projekt mit der Bilderserie „Psychogramm einer amerikanischen Kleinstadt…“ blieb allerdings unvollendet, da der Künstler aufgrund seines abgelaufenen Visums 1978 aus den USA ausgewiesen wurde. Nach einem Monat kehrte Ueberfeldt nach Natchez zurück und setzte seine künstlerische Arbeit fort. 1992 wurde Ueberfeldts letzte Ausstellung in St. Petersburg in Florida gezeigt, bevor er Amerika für immer verließ. 1995 zog der Künstler erneut nach München. Hier entdeckte er die Farbe und begann seine Zeichnungen zu kolorieren. Auch die kolorierte Fotokopie erarbeitete er sich mit eigenen Stilmitteln. Diese Arbeiten weisen einen hohen Grad an Fragmentierung auf und integrieren surreale Motive. Gequälte Kreaturen im Stil Hieronymus Boschs, Ueberfeldts Alter Ego, eine Totenmaske, die Zigarette an einer Kette, eine Überwachungskamera als motivische Referenz an George Orwells Roman „1984“ sowie das violette Eingangsportal zu einer Totenkapelle sampelt Ueberfeldt zu ortlosen und dystopischen Bildräumen. Man könnte Ueberfeldt als einen Künstler beschreiben, für den es zwar die ideale Zeit gab, aber den idealen Ort nicht. Jede Suche wurde ihm zur Sinnsuche; jeder Interessenkonflikt schnitt ihm ins eigene Fleisch. Sein eigentlicher Raum künstlerischen Schaffens war die Freiheit, und am Ende seines Lebens blieb er einsam mit dem Moment eines Knaben, der als fallender Krieger eine Erektion bekommt. Gottfried Peer Ueberfeldt starb am 14.02.2014 in München.

 

Text: Stefan-Maria Mittendorf M.A

 

Mai
12
Di
2020
Beethovens Pastorale in Bildern @ Lichthof & Bar
Mai 12 um 14:00 – Jul 12 um 18:00

Eine Ausstellung in fünf Sätzen

von Tobias Melle

Im Vorfeld der Konzertpremiere zeigt der Pasinger Künstler Tobias Melle großformatige Finer-Art-Drucke seines aktuellen Projekts „Die Pastorale in Bildern“.

Die Schöpfung – wir wollen sie bewahren, und doch zerstören wir sie mit all unserem Tun. Beethoven legte in seiner Pastorale eine Tonspur, bei der im Geiste der Romantik die finsterste Bedrohung des ländlichen Idylls ein grollendes Sommergewitter ist. Auch ohne Musik transponiert seine Bilderserie diese intensiven Gefühle entlang der Beethovenschen Satzbezeichnungen in die Gegenwart: Neben der herrlichen Natur sehen wir den Menschen als entwurzelten Konsumenten, die Selbst-Zerstörung droht – doch wir sind alle Teil der Schöpfung. Kann am Ende der Mensch den Menschen vor sich selber retten?

Vielleicht – für jedes verkaufte Bild werden 50 Bäume mit www.plant-for-the-planet.org gepflanzt!

 

Ausstellung
12.5. – 12.7.2020

Öffnungszeiten:
Bis 24.5.: Di – So, 14 – 18 Uhr
Ab 25.5.: täglich 10 – 22 Uhr
Lichthof & Bar

Eintritt frei





Gottfried Peer Ueberfeldt (1945 – 2014): Live Free or Die @ Galerie 1 - 3
Mai 12 um 14:00 – Jun 14 um 18:00

© Gottfried Peer Ueberfeldt, O.T., Kolorierte Zeichnung, c. 2000

 

EINE RETROSPEKTIVE

Mit drei Fotografien von Heide Stolz (1939-1985)

 

Kurator: Stefan-Maria Mittendorf

Die Arbeit des autodidaktischen Künstlers, Comic-Zeichners, Autors, Kunstkritikers und Filmemachers Gottfried Peer Ueberfeldt (1945 – 2014) kann nach seinem Umzug 1966 nach München im Umkreis der hiesigen Avantgarde und als dauernde Suche nach der Neudefinition sowohl der Rolle der Kunst als auch seiner eigenen Existenz betrachtet werden. Wie andere junge Künstler*innen der Nachkriegsgeneration auch stand er vor der Frage, in welche Richtung sich die zeitgenössische Darstellung bewegen sollte, nachdem ein mörderischer Krieg die moralische Legitimität Deutschlands zugrunde gerichtet hatte.

Die Ausstellung „Live free or die“ ist die erste Retrospektive von Ueberfeldts Werken seit seinem Tod 2014. Gezeigt wird eine repräsentative Auswahl von 75 schwarz-weißen sowie kolorierten Handzeichnungen, bearbeitete Kopien und der Film „Das vierte System“. Ueberfeldts schraffierte Federzeichnungen sind von einer kühlen Präzision, in denen technische Verfahren des Photographismus und der Architekturzeichnung vereinigt sind. Daraus entwickelte der Künstler seinen eigenen Stil, dessen Herkunft aus Comic-Umsetzungen der Pop-Art und dem naturalistischen Photographismus unverkennbar ist, der aber auch die eigene, individuelle Note bekundet. Seit 1975 lebte der Künstler in Natchez, Mississippi in den USA. Die „neue Welt“ und der legendäre Road Movie „Easy Rider“ inspirierten ihn für seine Bildfindungen. Er begann seine Zeichnungen mit Porträts von Peter Fonda, Harley-Davidson-Motorrädern und Rail-Cross-Zeichen aufzuladen. Mit Ueberfeldts Umzug nach München 1995 setzte die Kolorierung der Zeichnungen ein. Diese Werke weisen einen hohen Grad an Fragmentierung auf und sind surreal aufgeladen. Gequälte Kreaturen im Stil Hieronymus Bosch`s, Ueberfeldts „alter ego“, eine Totenmaske, die Zigarette an einer Kette, eine Überwachungskamera sowie das violette Eingangsportal zu einer Totenkapelle sampelte der Künstler zu ortlosen und dystopischen Bildräumen. Gottfried Peer Ueberfeldt starb am 14.02.2014 in München.

 

 

Ausstellung
12.5. – 14.6.2020
Galerien 1-3
Di – So, 14.00 – 18.00 Uhr

Geschlossen am 21.5., 31.5. und 11.6.2020

Eintritt frei

 


© Gottfried Peer Ueberfeldt, O.T., Rail Cross mit Peter Fonda, Zeichnung mit Rapidograph, 1979

 

 


Heide Stolz, O.T., aus einer Serie in der Kiesgrube Bruckmühl, 1967, DASMAXIMUM, © Nachlass Heide Stolz

 

Begleitprogramm:

Virtuelle Lesung
Do. 9.4.
20 Uhr

 „Sommerhitze“

Virtuelle Lesung „Sommerhitze“ in der Ausstellung „Live free or die“. Ein unvollendeter und unveröffentlichter Roman
Von Gottfried Peer Ueberfeldt. Gelesen von und mit Schauspieler Knud Fehlauer.

„Sommerhitze“ ist eine sehr persönliche Erzählung aus multiplen Perspektiven über das Lebensgefühl der amerikanischen Südstaaten, in deren Mittelpunkt die Figur Raphael als Uberfeldts Alter Ego steht. Im Genre eines Krimis analysiert der Autor seismographisch die gesellschaftlichen Mechanismen Amerikas weit vor Donald Trump.

Zum Livestream Sommerhitze

Knud Fehlauer

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Mai
26
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Mai 26 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Mai
27
Mi
2020
Werkstattgalerie: 100 x Gianni Rodari @ Galerie 1. OG
Mai 27 um 10:00 – 18:00

Zum 100. Geburtstag von Gianni Rodari stellen wir 100 Zeichnungen von bekannten italienischen Illustratoren zu seinen Kinderbüchern aus.

Gianni Rodari (1920-1980) ist heute in Italien einer der  beliebsteten und bekanntesten Kinderbuchautoren, seine Bücher sind weltweit bekannt und wurden in viele Sprachen übersetzt.

Im Rahmen von Il fest – Festival der italienischen Literatur-In Zusammenarbeit mit der Pasinger Fabrik GmbH, dem Italienischen Kulturinstitut und Itallibri

 

22.4.–30.5.2020, Di–Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Mai 27 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Mai 27 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Mai
28
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Mai 28 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Werkstattgalerie: 100 x Gianni Rodari @ Galerie 1. OG
Mai 28 um 10:00 – 18:00

Zum 100. Geburtstag von Gianni Rodari stellen wir 100 Zeichnungen von bekannten italienischen Illustratoren zu seinen Kinderbüchern aus.

Gianni Rodari (1920-1980) ist heute in Italien einer der  beliebsteten und bekanntesten Kinderbuchautoren, seine Bücher sind weltweit bekannt und wurden in viele Sprachen übersetzt.

Im Rahmen von Il fest – Festival der italienischen Literatur-In Zusammenarbeit mit der Pasinger Fabrik GmbH, dem Italienischen Kulturinstitut und Itallibri

 

22.4.–30.5.2020, Di–Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Freunde streamen Musik: Gute Laune. Gutes Tun: Das große Finale! @ Kleine Bühne
Mai 28 um 19:00

DAS GROSSE STREAM-FINALE
von Abendzeitung, Pasinger Fabrik und muenchen-online.de
Do. 28.5.2020, 19.00 Uhr

Der Stream-Link ist abrufbar auf den Seiten www.pasinger-fabrik.de bzw. www.abendzeitung.de und www.muenchen-online.de

Ein freiwilliger Spendenaufruf mit einem “virtuellen Eintritt“ über mindestens 10,- € zu Gunsten der auftretenden Künstler (die auftretenden Paten geben ihren Anteil an die Künstlerkollegen weiter) ist dabei ein fester Bestandteil des Streamings.

„Virtueller Eintritt“ an die Künstler erbeten

 

 

Seit März streamten die Abendzeitung und die Pasinger Fabrik 17 Konzerte: Von Klassik über Jazz und Weltmusik bis hin zu Kabarett gab es viele wunderbare „Auftritte“ auf dem youtube-Channel der Abendzeitung zu sehen, als willkommene Abwechslung und Überbrückung für Publikum und Künstler. Bevor nun hoffentlich bald wieder echte live Konzerte stattfinden können, gibt es ein Wiedersehen im „Freunde streamen Musik“-Finale am Donnerstag, dem 28. Mai: mit Künstlern, die bislang schon dabei waren, und mit Musikern und Kabarettisten, die wie etwa Christian Ude als Spenden-Paten auftreten. Prominente aus der Welt des Sports erzählen dazu in Einblendungen, wie sie sich in Krisenzeiten zum Weitermachen motiviert haben – auch dabei spielten Musik und Humor oft eine wichtige Rolle. Moderiert wird die Übertragung von der Journalistin und Moderatorin Lisa Heckl.

Der Stream ist live mittels eines Links zu youtube verfolgbar und kann über www.pasinger-fabrik.de, www.abendzeitung.de oder über www.muenchen-online.de aufgerufen werden.

Wie bisher wird auch beim Finale darum gebeten, auf freiwilliger Basis einen “virtuellen Eintritt“ von mindestens 10 € zu Gunsten der auftretenden Künstler zu entrichten. Die auftretenden Paten geben ihren Anteil an die Künstlerkollegen weiter.

 

 

 

DAS PROGRAMM:

  1. Maxi Schafroth Kabarett mit Markus Schalk (Gitarre), Kabarett ca. 40 min

 

  1. Max-Geller- Trio, JAZZKONZERT  mit Max Geller (Sax) Andreas Kissenbeck (Piano), Andi Kurz (Bass), ca. 30 min

 

  1. Christian Ude, Literarisches Kabarett mit dem Alt-OB, ca. 25 min

 

  1. Andre Hartmann, Musikkabarett „Radiaoaktiv“, ca. 25 min

 

  1. Haindling, kommt per Videoeinspeisung

 

  1. Band Bavaschoro, Bayerisch-Brasilianischer Sound mit Luis Hölzl und Kollegen, 30 min.

 

LIVE Stream Finale der Abendzeitung, der Pasinger Fabrik und muenchen-online.de
28.05.2020, 19.00-22.00 Uhr aus der Pasinger Fabrik

 

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Mai 28 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Mai
29
Fr
2020
Werkstattgalerie: 100 x Gianni Rodari @ Galerie 1. OG
Mai 29 um 10:00 – 18:00

Zum 100. Geburtstag von Gianni Rodari stellen wir 100 Zeichnungen von bekannten italienischen Illustratoren zu seinen Kinderbüchern aus.

Gianni Rodari (1920-1980) ist heute in Italien einer der  beliebsteten und bekanntesten Kinderbuchautoren, seine Bücher sind weltweit bekannt und wurden in viele Sprachen übersetzt.

Im Rahmen von Il fest – Festival der italienischen Literatur-In Zusammenarbeit mit der Pasinger Fabrik GmbH, dem Italienischen Kulturinstitut und Itallibri

 

22.4.–30.5.2020, Di–Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Mai 29 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Comic-Zeichnen – WOC online
Mai 29 um 15:00 – 18:00

AKTUELLE INFORMATIONEN:

auch in diesen finsteren Zeiten gibt es viele Dinge, die sich nicht ändern:
Wer hungert, muss essen.
Wer müde ist, muss schlafen.
Wer durstet, muss trinken.
Und wer „brennt“, MUSS zeichnen.WOC hat aufgrund der aktuellen Situation einen eigenen Youtube-Kanal!!

Damit wie immer Fragen bearbeitet werdeen können, müssen wir für euch erreichbar sein.
Also gibt es Einen WOC-eigenen CHAT OHNE ANMELDUNG unter http://www.e-chat.co/room/19893189
Öffnung des Chats und Streams um 15:00 Uhr!
Dieser Kanal soll uns allen eine Quelle der Kraft und Freude sein.
WOC hält zusammen.

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Pasing kreuz und quer
Mai 29 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderreaktion der Münchner Kinderzeitung
Mai 29 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Mai
30
Sa
2020
Werkstattgalerie: 100 x Gianni Rodari @ Galerie 1. OG
Mai 30 um 14:00 – 18:00

Zum 100. Geburtstag von Gianni Rodari stellen wir 100 Zeichnungen von bekannten italienischen Illustratoren zu seinen Kinderbüchern aus.

Gianni Rodari (1920-1980) ist heute in Italien einer der  beliebsteten und bekanntesten Kinderbuchautoren, seine Bücher sind weltweit bekannt und wurden in viele Sprachen übersetzt.

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages Edizioni EL. Im Rahmen von ILfest – Festival der italienischen Literatur-In Zusammenarbeit mit der Pasinger Fabrik GmbH, dem Italienischen Kulturinstitut und Itallibri

 

22.4.–30.5.2020, Di–Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Jun
2
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 2 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jun
3
Mi
2020
Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 3 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 3 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jun
4
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 4 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 4 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Jun
5
Fr
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 5 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jun
9
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 9 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jun
10
Mi
2020
Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 10 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 10 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jun
11
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 11 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 11 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Jun
12
Fr
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 12 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jun
15
Mo
2020
Fabi: Rückbildungskurs – 6 Vormittagstermine @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 15 um 11:15 – 12:45

Rückbildung mit Feldenkrais – Leichtigkeit und Gelassenheit im Alltag
Dieser Kurs bringt Mütter wieder in Schwung. Ausgesuchte Feldenkrais-Lektionen nehmen die Babyentwicklung auf.
– den Boden als Stütze für Bewegung zu nutzen
– Verbindungen Ihrer Bewegungen von „Fuß bis Kopf“
– das Kraftzentrum Becken zu nutzen
Bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch als Unterlage für den Kopf und Socken mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG13001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
6x Montag, 11.15-12.45 Uhr
Beginn: Montag, 15.06.20
Susanne Spitzer EUR 68,40

Anmeldung über die Fabi Homepage

Jun
16
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 16 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jun
17
Mi
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 17 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 17 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 17 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jun
18
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 18 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 18 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 18 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Jun
19
Fr
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 19 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 19 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Comic-Zeichnen – WOC online
Jun 19 um 15:00 – 18:00

AKTUELLE INFORMATIONEN:

auch in diesen finsteren Zeiten gibt es viele Dinge, die sich nicht ändern:
Wer hungert, muss essen.
Wer müde ist, muss schlafen.
Wer durstet, muss trinken.
Und wer „brennt“, MUSS zeichnen.WOC hat aufgrund der aktuellen Situation einen eigenen Youtube-Kanal!!

Damit wie immer Fragen bearbeitet werdeen können, müssen wir für euch erreichbar sein.
Also gibt es Einen WOC-eigenen CHAT OHNE ANMELDUNG unter http://www.e-chat.co/room/19893189
Öffnung des Chats und Streams um 15:00 Uhr!
Dieser Kanal soll uns allen eine Quelle der Kraft und Freude sein.
WOC hält zusammen.

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Pasing kreuz und quer
Jun 19 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderreaktion der Münchner Kinderzeitung
Jun 19 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Jun
20
Sa
2020
Let´s Party! Disco für Kinder
Jun 20 um 17:30 – 19:00

Die Kinder-Disco für alle, die Lust auf eine coole Party mit guter Musik und super Stimmung haben. Für die richtige Musik sorgen unser DJ-Team Bernhard und Kai. Gerne könnt ihr eure Lieblingsmusik auf CD mitbringen.

Gefördert durch: Achtung! Kinder am Werk!

Sa, 20.6., 17.30–19.30 Uhr

Nur für Kinder!

Preis: €1,–

Alter: 8–11

Jun
22
Mo
2020
Fabi: Rückbildungskurs – 6 Vormittagstermine @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 22 um 11:15 – 12:45

Rückbildung mit Feldenkrais – Leichtigkeit und Gelassenheit im Alltag
Dieser Kurs bringt Mütter wieder in Schwung. Ausgesuchte Feldenkrais-Lektionen nehmen die Babyentwicklung auf.
– den Boden als Stütze für Bewegung zu nutzen
– Verbindungen Ihrer Bewegungen von „Fuß bis Kopf“
– das Kraftzentrum Becken zu nutzen
Bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch als Unterlage für den Kopf und Socken mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG13001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
6x Montag, 11.15-12.45 Uhr
Beginn: Montag, 15.06.20
Susanne Spitzer EUR 68,40

Anmeldung über die Fabi Homepage

Fabi: Yoga Rückbildung „Yoga Mami Baby“ – Kurs mit 6 Terminen a 60min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 22 um 16:45 – 17:45

Yoga Mami & Baby
Rückbildungs-Yoga fördert körperliches und geistiges Wohlbefinden nach der Geburt.
Durch besondere, auf Yoga basierende Übungen werden Muskeltonus, Stabilität und körperliche Kraft systematisch wieder aufgebaut.
Der Kurs begleitet Mami und Baby beim sanften Übergang hinaus in die Welt. Neue Kontakte werden geknüpft.
Die Mütter praktizieren Yoga, während die Kinder neben ihnen liegen, vielleicht schlafen oder in die Yoga-Praxis mit einbezogen werden.
Mit der Rückbildung kann ca. 6 – 8 Wochen nach der Entbindung begonnen werden. Bei Unsicherheiten fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.
Bitte bringen Sie Socken zum Kurs mit.
Kurs-Nr. S20PG11812, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
6x Montag, 16.45-17.45 Uhr
Beginn: Montag, 22.06.20
Petra Degenhardt EUR 48,80

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jun
23
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 23 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Elternvortrag „Logische Konsequenzen“ @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 23 um 19:30 – 21:30

Rund um die Erziehung/ Regeln/Rituale…..
Logische Konsequenzen
– Wie reagiere ich sinnvoll auf unerwünschtes Verhalten meines Kindes?
– Was ist der Unterschied zwischen Strafen und logischen Konsequenzen?
– Was sind natürliche Konsequenzen?
– Warum wirken logische Konsequenzen besser?
– Wie finde ich eine logische Konsequenz und wie setze ich sie um?
– Wann ist es sinnvoll, eine logische Konsequenz einzusetzen?
Nach der theoretischen Einführung bleibt Zeit, um konkrete Lösungsmöglichkeiten für Ihre Fragen zu suchen.
Kurs-Nr. S20PE15600, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
Dienstag, 23.06.20, 19.30-21.30 Uhr
Heike Ohlsson EUR 12,00 / Paare 18,00

Anmeldung über die Fabi Homepage

Jam Session @ Bar
Jun 23 um 19:30

Jam Session der Neuen Jazzschool München e.V.

und ihrer Berufsfachschule für Musik München

Fachrichtung Rock – Pop – Jazz

Spielfreude pur steht im Mittelpunkt der Jazz-Jam-Session-Reihe in Kooperation mit der Neuen Jazzschool München e.V. und ihrer Berufsfachschule für Musik München Fachrichtung Rock-Pop-Jazz.

Ein Bandworkshop der Berufsfachschule für Musik eröffnet den Jam-Abend. Im Anschluss sind wieder alle herzlich zum Einsteigen eingeladen – besonders diejenigen, die sich bei anderen Sessions der Stadt noch nicht auf die Bühne getraut haben.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Jun
24
Mi
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 24 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jun 24 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 24 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 24 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jun
25
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 25 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 25 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jun 25 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jun 25 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Jun
26
Fr
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jun 26 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 26 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jun 26 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Comic-Zeichnen – WOC online
Jun 26 um 15:00 – 18:00

AKTUELLE INFORMATIONEN:

auch in diesen finsteren Zeiten gibt es viele Dinge, die sich nicht ändern:
Wer hungert, muss essen.
Wer müde ist, muss schlafen.
Wer durstet, muss trinken.
Und wer „brennt“, MUSS zeichnen.WOC hat aufgrund der aktuellen Situation einen eigenen Youtube-Kanal!!

Damit wie immer Fragen bearbeitet werdeen können, müssen wir für euch erreichbar sein.
Also gibt es Einen WOC-eigenen CHAT OHNE ANMELDUNG unter http://www.e-chat.co/room/19893189
Öffnung des Chats und Streams um 15:00 Uhr!
Dieser Kanal soll uns allen eine Quelle der Kraft und Freude sein.
WOC hält zusammen.

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Graffiti-Kunst @ Fr.: Pasinger Fabrik, Sa.: Ebenböckstraße 11
Jun 26 um 15:00 – 18:00

Ihr erfahrt Wissenswertes über Street Art und Graffitikunst: Geschichte, Techniken sowie Bilder und Kunstwerke in  München. Loomit, einer der bekanntesten Graffiti-Künstler Deutschlands, unternimmt mit euch einen Streifzug durch die Straßen Münchens und erklärt dabei verschiedene Techniken, die ihr dann gemeinsam mit ihm auf großen Leinwänden ausprobieren könnt.

 

Kursleitung: Loomit, Graffiti-Künstler

Preis: € 45,– | Alter: 10–14 | Treffpunkte: Fr: Pasinger Fabrik, Sa: Ebenböckstraße 11 | bei schlechtem Wetter in der Pasinger Fabrik | Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Theaterkurs II
Jun 26 um 15:00 – 18:00

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 11.07. statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

Preis: € 85,– | Alter: 9–13|
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Pasing kreuz und quer
Jun 26 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderreaktion der Münchner Kinderzeitung
Jun 26 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Die Stühle – in der Hoffnung, dass… @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS
Jun 26 um 20:00 – 21:00
Die Stühle - in der Hoffnung, dass... @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS

Wiederaufnahme

Ein Hund war er schon, der Ionesco!
Hat er doch vor 68 Jahren einen kühnen Blick in unsere Gegenwart geworfen: Die Gegenwart eines in völliger Isolation befindlichen Uralt-Paares…[Es gibt Hinweise darauf, dass man in dieser vormaligen Gegenwart uralt werden konnte, weil man nicht rund um die Uhr mit Horrornachrichten von Monster-Killer-Viren beschallt wurde…]

»Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.« Ionesco

»Nach der überaus gelungenen Premiere im Theater Viel Lärm um Nichts war schwer vorstellbar, dass man die Rollen der Alten anders als mit Andreas Seyferth und Margrit Carls hätte besetzen können. […] Beide gaben ein virtuos kauziges Paar, das in ihrer Komik existenziell und in ihrer (Bühnen-) Existenz irrwitzig komisch war. Ihre Bezogenheit aufeinander und ihre zärtlichen Gesten füreinander waren berührend auch und vor allem in der Komik. Die feingesponnene Inszenierung von Eos Schopohl war ein poetischer Hochgenuss, der einige zauberhafte visuelle Überraschungen bereithielt. […] Wer bislang noch immer Probleme mit dem Theater des Absurden hat, sollte diese Inszenierung als Einstiegsdroge nutzen. Derartiges wird sich wohl auch in der hochkarätigen Münchner Theaterlandschaft so schnell nicht wiederholen.« theaterkritiken.com

»… Meilenstein des absurden Theaters als zart schwebendes Kabinettstück über die Liebe in Zeiten des Untergangs. […] Auch wenn der Autor am Ende die bittere Absurdität allen Strebens entlarvt, bleibt diese zauberhaft leichte Aufführung ein Bekenntnis zum Weitermachen. Wie es ja auch die freien Künstler tun.« Münchner Feuilleton

mit Andreas Seyferth | Margrit Carls

Regie Eos Schopohl | Assistenz Eva Maria Reichert
Raum Lucia Nußbächer | Kostüm Johannes Schrödl
Ton Wolfgang Obrecht | Licht Jo Hübner

Jun
27
Sa
2020
Theaterkurs II
Jun 27 um 10:00 – 13:00

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 11.7. statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

Preis: € 85,– | Alter: 9–13|
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Kinderflohmarkt Pasinger Fabrik
Jun 27 um 14:30 – 18:00

Schnäppchenjäger*innen aufgepasst! Beim Kinderflohmarkt im Hof der Pasinger Fabrik haben Kinder und Jugendliche Gelegenheit, sich nach günstigen Schnäppchen umzusehen oder sich mit dem Verkauf eigener
Klamotten, Bücher oder Spielsachen das Taschengeld aufzubessern. Für einen Verkaufsstand bitte telefonisch anmelden.

Anmeldung (für Verkauf): Tel. 8 88 88 06

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jun 27 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Graffiti-Kunst @ Fr.: Pasinger Fabrik, Sa.: Ebenböckstraße 11
Jun 27 um 15:00 – 18:00

Ihr erfahrt Wissenswertes über Street Art und Graffitikunst: Geschichte, Techniken sowie Bilder und Kunstwerke in  München. Loomit, einer der bekanntesten Graffiti-Künstler Deutschlands, unternimmt mit euch einen Streifzug durch die Straßen Münchens und erklärt dabei verschiedene Techniken, die ihr dann gemeinsam mit ihm auf großen Leinwänden ausprobieren könnt.

 

Kursleitung: Loomit, Graffiti-Künstler

Preis: € 45,– | Alter: 10–14 | Treffpunkte: Fr: Pasinger Fabrik, Sa: Ebenböckstraße 11 | bei schlechtem Wetter in der Pasinger Fabrik | Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Jun
29
Mo
2020
Fabi: Rückbildungskurs – 6 Vormittagstermine @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 29 um 11:15 – 12:45

Rückbildung mit Feldenkrais – Leichtigkeit und Gelassenheit im Alltag
Dieser Kurs bringt Mütter wieder in Schwung. Ausgesuchte Feldenkrais-Lektionen nehmen die Babyentwicklung auf.
– den Boden als Stütze für Bewegung zu nutzen
– Verbindungen Ihrer Bewegungen von „Fuß bis Kopf“
– das Kraftzentrum Becken zu nutzen
Bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch als Unterlage für den Kopf und Socken mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG13001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
6x Montag, 11.15-12.45 Uhr
Beginn: Montag, 15.06.20
Susanne Spitzer EUR 68,40

Anmeldung über die Fabi Homepage

Fabi: Yoga Rückbildung „Yoga Mami Baby“ – Kurs mit 6 Terminen a 60min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 29 um 16:45 – 17:45

Yoga Mami & Baby
Rückbildungs-Yoga fördert körperliches und geistiges Wohlbefinden nach der Geburt.
Durch besondere, auf Yoga basierende Übungen werden Muskeltonus, Stabilität und körperliche Kraft systematisch wieder aufgebaut.
Der Kurs begleitet Mami und Baby beim sanften Übergang hinaus in die Welt. Neue Kontakte werden geknüpft.
Die Mütter praktizieren Yoga, während die Kinder neben ihnen liegen, vielleicht schlafen oder in die Yoga-Praxis mit einbezogen werden.
Mit der Rückbildung kann ca. 6 – 8 Wochen nach der Entbindung begonnen werden. Bei Unsicherheiten fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.
Bitte bringen Sie Socken zum Kurs mit.
Kurs-Nr. S20PG11812, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
6x Montag, 16.45-17.45 Uhr
Beginn: Montag, 22.06.20
Petra Degenhardt EUR 48,80

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Fabi: Elternvortrag „Wertschätzende Kommunikation für Paare“ @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jun 29 um 19:00 – 22:00

Wertschätzende Kommunikation für Paare
Es interessiert mich, was du brauchst und was dich so sehr ärgert!
Wie können Sie sich äußern, damit Ihnen Ihre/Ihr Partner*in gerne zuhört?
Wie können Sie mit Ihrer/Ihrem Partner*in wertschätzend kommunizieren?
Das Miteinander in der Familie mehr Freude, wenn es um Kooperation statt um Wettbewerb und Recht haben geht.
An Beispielen erarbeiten wir, wie Ärger und Frustration in gegenseitigen Respekt gewandelt und von Anerkennung getragen werden kann.
Kurs-Nr. S20PE85200, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
Montag, 29.06.20, 19.00-22.00 Uhr
Barbara Renner-Wiest EUR 17,20 / Paare 25,80

 

Anmeldung über die Fabi Homepage

Jun
30
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jun 30 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jul
1
Mi
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jul 1 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jul 1 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jul 1 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jul 1 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jul
2
Do
2020
Fabi: MaxiClub – offener Treffpukt (Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren) @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jul 2 um 9:15 – 10:45

Maxiclub
Hier treffen sich Eltern mit Kindern zum Spielen und Singen,
außerdem werden Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit Kindern besprochen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
In den Schulferien findet kein Maxiclub statt. Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen.
Kurs-Nr. S20PC00100, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
15x Donnerstag, 09.15-10.45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.03.20
Andrea Hertlein EUR 3,50 pro Treffen

Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jul 2 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jul 2 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Die Stühle – in der Hoffnung, dass… @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS
Jul 2 um 20:00 – 21:00
Die Stühle - in der Hoffnung, dass... @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS

Wiederaufnahme

Ein Hund war er schon, der Ionesco!
Hat er doch vor 68 Jahren einen kühnen Blick in unsere Gegenwart geworfen: Die Gegenwart eines in völliger Isolation befindlichen Uralt-Paares…[Es gibt Hinweise darauf, dass man in dieser vormaligen Gegenwart uralt werden konnte, weil man nicht rund um die Uhr mit Horrornachrichten von Monster-Killer-Viren beschallt wurde…]

»Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.« Ionesco

»Nach der überaus gelungenen Premiere im Theater Viel Lärm um Nichts war schwer vorstellbar, dass man die Rollen der Alten anders als mit Andreas Seyferth und Margrit Carls hätte besetzen können. […] Beide gaben ein virtuos kauziges Paar, das in ihrer Komik existenziell und in ihrer (Bühnen-) Existenz irrwitzig komisch war. Ihre Bezogenheit aufeinander und ihre zärtlichen Gesten füreinander waren berührend auch und vor allem in der Komik. Die feingesponnene Inszenierung von Eos Schopohl war ein poetischer Hochgenuss, der einige zauberhafte visuelle Überraschungen bereithielt. […] Wer bislang noch immer Probleme mit dem Theater des Absurden hat, sollte diese Inszenierung als Einstiegsdroge nutzen. Derartiges wird sich wohl auch in der hochkarätigen Münchner Theaterlandschaft so schnell nicht wiederholen.« theaterkritiken.com

»… Meilenstein des absurden Theaters als zart schwebendes Kabinettstück über die Liebe in Zeiten des Untergangs. […] Auch wenn der Autor am Ende die bittere Absurdität allen Strebens entlarvt, bleibt diese zauberhaft leichte Aufführung ein Bekenntnis zum Weitermachen. Wie es ja auch die freien Künstler tun.« Münchner Feuilleton

mit Andreas Seyferth | Margrit Carls

Regie Eos Schopohl | Assistenz Eva Maria Reichert
Raum Lucia Nußbächer | Kostüm Johannes Schrödl
Ton Wolfgang Obrecht | Licht Jo Hübner

Fabi: Bodystyling für Frauen Kurs mit 8 Abenden a 60 min @ Pasinger Fabrik - Storchenburgsaal 1. OG
Jul 2 um 20:00 – 21:00

Bodystyling für Frauen
Gezieltes Training der Bauch-, Bein- und Pomuskulatur mit Elementen aus Pilates und der Wirbelsäulengymnastik für einen straffen Body.
Der Kurs ist im Anschluss an eine Rückbildungsgymnastik sehr gut geeignet.
Bitte eine Matte, Handtuch und ein Getränk mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG12301, Pasing
Pasing; Storchenburgsaal, 1. Stock
8x Donnerstag, 20.00-21.00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 14.05.20
Michelle Much EUR 58,70

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

Jul
3
Fr
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jul 3 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jul 3 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
15x Freitag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Freitag, 06.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jul 3 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Comic-Zeichnen – WOC online
Jul 3 um 15:00 – 18:00

AKTUELLE INFORMATIONEN:

auch in diesen finsteren Zeiten gibt es viele Dinge, die sich nicht ändern:
Wer hungert, muss essen.
Wer müde ist, muss schlafen.
Wer durstet, muss trinken.
Und wer „brennt“, MUSS zeichnen.WOC hat aufgrund der aktuellen Situation einen eigenen Youtube-Kanal!!

Damit wie immer Fragen bearbeitet werdeen können, müssen wir für euch erreichbar sein.
Also gibt es Einen WOC-eigenen CHAT OHNE ANMELDUNG unter http://www.e-chat.co/room/19893189
Öffnung des Chats und Streams um 15:00 Uhr!
Dieser Kanal soll uns allen eine Quelle der Kraft und Freude sein.
WOC hält zusammen.

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Theaterkurs II
Jul 3 um 15:00 – 18:00

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 11.07. statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

Preis: € 85,– | Alter: 9–13|
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Pasing kreuz und quer
Jul 3 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderreaktion der Münchner Kinderzeitung
Jul 3 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Die Stühle – in der Hoffnung, dass… @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS
Jul 3 um 20:00 – 21:00
Die Stühle - in der Hoffnung, dass... @ theater VIEL LÄRM UM NICHTS

Wiederaufnahme

Ein Hund war er schon, der Ionesco!
Hat er doch vor 68 Jahren einen kühnen Blick in unsere Gegenwart geworfen: Die Gegenwart eines in völliger Isolation befindlichen Uralt-Paares…[Es gibt Hinweise darauf, dass man in dieser vormaligen Gegenwart uralt werden konnte, weil man nicht rund um die Uhr mit Horrornachrichten von Monster-Killer-Viren beschallt wurde…]

»Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.« Ionesco

»Nach der überaus gelungenen Premiere im Theater Viel Lärm um Nichts war schwer vorstellbar, dass man die Rollen der Alten anders als mit Andreas Seyferth und Margrit Carls hätte besetzen können. […] Beide gaben ein virtuos kauziges Paar, das in ihrer Komik existenziell und in ihrer (Bühnen-) Existenz irrwitzig komisch war. Ihre Bezogenheit aufeinander und ihre zärtlichen Gesten füreinander waren berührend auch und vor allem in der Komik. Die feingesponnene Inszenierung von Eos Schopohl war ein poetischer Hochgenuss, der einige zauberhafte visuelle Überraschungen bereithielt. […] Wer bislang noch immer Probleme mit dem Theater des Absurden hat, sollte diese Inszenierung als Einstiegsdroge nutzen. Derartiges wird sich wohl auch in der hochkarätigen Münchner Theaterlandschaft so schnell nicht wiederholen.« theaterkritiken.com

»… Meilenstein des absurden Theaters als zart schwebendes Kabinettstück über die Liebe in Zeiten des Untergangs. […] Auch wenn der Autor am Ende die bittere Absurdität allen Strebens entlarvt, bleibt diese zauberhaft leichte Aufführung ein Bekenntnis zum Weitermachen. Wie es ja auch die freien Künstler tun.« Münchner Feuilleton

mit Andreas Seyferth | Margrit Carls

Regie Eos Schopohl | Assistenz Eva Maria Reichert
Raum Lucia Nußbächer | Kostüm Johannes Schrödl
Ton Wolfgang Obrecht | Licht Jo Hübner

Jul
4
Sa
2020
Theaterkurs II
Jul 4 um 10:00 – 13:00

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 11.7. statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

Preis: € 85,– | Alter: 9–13|
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

 

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jul 4 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Jul
6
Mo
2020
Fabi: Rückbildungskurs – 6 Vormittagstermine @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jul 6 um 11:15 – 12:45

Rückbildung mit Feldenkrais – Leichtigkeit und Gelassenheit im Alltag
Dieser Kurs bringt Mütter wieder in Schwung. Ausgesuchte Feldenkrais-Lektionen nehmen die Babyentwicklung auf.
– den Boden als Stütze für Bewegung zu nutzen
– Verbindungen Ihrer Bewegungen von „Fuß bis Kopf“
– das Kraftzentrum Becken zu nutzen
Bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch als Unterlage für den Kopf und Socken mitbringen.
Kurs-Nr. S20PG13001, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
6x Montag, 11.15-12.45 Uhr
Beginn: Montag, 15.06.20
Susanne Spitzer EUR 68,40

Anmeldung über die Fabi Homepage

Fabi: Yoga Rückbildung „Yoga Mami Baby“ – Kurs mit 6 Terminen a 60min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jul 6 um 16:45 – 17:45

Yoga Mami & Baby
Rückbildungs-Yoga fördert körperliches und geistiges Wohlbefinden nach der Geburt.
Durch besondere, auf Yoga basierende Übungen werden Muskeltonus, Stabilität und körperliche Kraft systematisch wieder aufgebaut.
Der Kurs begleitet Mami und Baby beim sanften Übergang hinaus in die Welt. Neue Kontakte werden geknüpft.
Die Mütter praktizieren Yoga, während die Kinder neben ihnen liegen, vielleicht schlafen oder in die Yoga-Praxis mit einbezogen werden.
Mit der Rückbildung kann ca. 6 – 8 Wochen nach der Entbindung begonnen werden. Bei Unsicherheiten fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.
Bitte bringen Sie Socken zum Kurs mit.
Kurs-Nr. S20PG11812, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
6x Montag, 16.45-17.45 Uhr
Beginn: Montag, 22.06.20
Petra Degenhardt EUR 48,80

 

Anmeldung auf der Fabi Homepage

 

 

Jul
7
Di
2020
Fabi: MiniClub – offener Treffpukt (Eltern mit Babys bis 12 Monate) @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jul 7 um 11:00 – 12:30

Miniclub – offener Treffpunkt
Hier treffen sich Eltern zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Beim Singen und Spielen erleben die Babys das erste Miteinander.
In den Schulferien findet kein Miniclub statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kurs-Nr. S20PB10000, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
17x Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Beginn: Dienstag, 03.03.20
Stefanie Biebel EUR 3,50 pro Treffen

Jul
8
Mi
2020
Werkstattgalerie: Gesagt – getan 2 @ Galerie, 1. OG
Jul 8 um 10:00 – 18:00

Halt die Ohren steif – das ist schnell dahingesagt. Doch wie hat man sich das vorzustellen? Jugendliche haben Redensarten und Sprichworte in Bildern festgehalten. Und strafen alle Lügen, die einem den Bären aufbinden wollen, sie könnten keinen vernünftigen Satz mehr sprechen. Weit gefehlt! Sie können
ihn nicht nur sagen, sondern sogar ohne Worte darstellen. Dazu greifen sie tief in den Sprichwörterschatz und eröffnen die Raterunde für alle, die Spaß an Sprachbildern und Wortspielen
haben. Und wer beim Rätseln auf Granit beißt, kann das Lösungsheft zu Rate ziehen, in dem die Bilder erklärt werden.

Eine Ausstellung von Jugendlichen aus dem Intermezzo und Das Laimer, Kreisjugendring München Stadt

17.6. -11.7. 2020, Di-Fr, 10–18 Uhr, Sa, 14–18 Uhr

kostenlos

Ort: Galerie, 1. OG

Mini-München-Werkstatt – Endlich ist es wieder soweit!
Jul 8 um 14:30 – 18:00

Bis es am 27. Juli endlich wieder so weit ist und die Spielstadt Mini-München ihre Tore öffnet, gibt es noch jede Menge zu tun: Mit eurer Unterstützung werden neue Betriebe vorbereitet, Requisiten und Kulissen gebaut, Schilder gemalt oder die heißgeliebten Taxis repariert. Ihr erfahrt alles, was man als Mini-Münchner*in wissen muss oder bereitet eigene Projekte vor. Außerdem könnt ihr eine Ausbildung beginnen und Punkte sammeln für eine Ehrung im Mini-Münchner Rathaus.

24.6.–10.7., Mi–Sa, 14.30-18 Uhr

Alter: ab 6 | Ort: Pasinger Fabrik | Info + Anmeldung : 888 88 06

Fabi: DU und ICH – Offener Treffpunkt für Eltern mit Kinder von 0-4 Jahren @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 1. OG
Jul 8 um 15:00 – 16:30

Treffpunkt – DU und ICH
So bin ich. Wie bist Du? Einfach vorbeischauen und ohne Anmeldung dabei sein…
Miteinander ins Gespräch kommen, zusammen spielen, Erfahrungen austauschen
– das wollen wir bei einer Tasse Tee und Gebäck gemeinsam tun.
Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich im Umgang mit Kindern Tipps und Anregungen für den Alltag holen.
Eine erfahrene Kursleitung unterstützt Sie dabei.
Wir freuen uns auf Sie.

In den Schulferien findet kein Treffpunkt statt.
Kurs-Nr. S20PC00300, Pasing
Pasing; Kursraum Fabi, 1. Stock
17x Mittwoch, 15.00-16.30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Andrea Stork EUR 3,50 pro Treffen

Fabi: Yoga – Kurs mit 8 Abenden a 90min @ Pasinger Fabrik - Kursraum Fabi 2. OG
Jul 8 um 20:00 – 21:30

Yoga

Spüren Sie die Energie und Freude, die durch die Bewegungen, das Strecken, Dehnen und Verweilen in den Hatha-Yoga-Übungen entstehen.
Lernen Sie Ihren Atem kennen und vergrößern.
Schöpfen Sie in einer kleinen Gruppe Ruhe und Kraft für den Alltag aus dem Loslassen und Entspannen im Yoga.
Kurs-Nr. S20PG11100, Pasing
Pasing; Kursraum , 2.Stock
8x Mittwoch, 20.00-21.30 Uhr – (nicht 8.4./15.4.)
Beginn: Mittwoch, 04.03.20
Gabriele Keemss EUR 88,00

Anmeldung auf der Fabi Homepage