MUSIK

 

Allgemeine Informationen zur Musik finden Sie hier

 

Nov
3
Di
2020
Diogenes Quartett @ Wagenhalle
Nov 3 um 20:00

 

„Es muss ein Glücksfall gewesen sein, der diese vier Musiker zu einem Ensemble zusammengeführt hat.“ (Süddeutsche Zeitung)

Im Jahre 1998 in München gegründet arbeiten die vier Idealisten vor allem in den Anfangsjahren mit herausragenden Ensembles wie dem Amadeus Quartett und dem La Salle Quartett. Neben den Meisterwerken des klassischen und romantischen Repertoires legen sie Akzente auf die Aufführung unbekannter und zeitgenössischer Kompositionen. Die Diskographie des Diogenes Quartetts ist sehr vielseitig und umfangreich. Dabei ist die in Fachkreisen vielfach hochgelobte Gesamtaufnahme sämtlicher Streichquartette von Franz Schubert (Brilliant Classics, 2017) besonders zu erwähnen. In 2019 erschien die erste CD der neuen Reihe mit den gesamten Streichquartetten und -quintetten des Brahms-Zeitgenossen Friedrich Gernsheim. Im März 2020 folgte die Veröffentlichung der aktuellen CD mit Werken von Max Reger: das Streichsextett F-Dur, op. 118 (zusammen mit Roland Glassl und WenSinn Yang) und Klarinettenquintett A-Dur op. 146 (zusammen mit Thorsten Johanns) beim Label cpo. Festspiele wie das Mozartfest Würzburg oder das Festival de Radio France et Montpellier gehören ebenso zum Zeitplan des Quartetts wie regelmäßige Tourneen ins nähere und weitere Ausland.

Das Quartett verdankt seinen Namen der langjährigen Freundschaft mit dem ehemaligen Mitinhaber des Schweizer Diogenes Verlages, Rudolph C. Bettschart.

Auf dem Programm stehen Stücke von Joseph Haydn, Erwin Schulhoff (1894-1942) und Friedrich Gernsheim (1839 – 1916).

Bei entsprechender Nachfrage wird das Ensemble ein Zusatzkonzert um 17 Uhr anbieten.
Bitte informieren Sie sich an der Kasse der Pasinger Fabrik: 089-829 290 79.

Mit: Stefan Kirpal, Violine Gundula Kirpal, Violine
Alba González i Becerra, Viola
Stephen Ristau, Violoncello

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Fotos: ©diogenes-quartett.de

 

KONZERT
Di. 3.11.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 25,- €
Ermäßigit: 20,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
4
Mi
2020
Ludwig Seuss Band @ Wagenhalle
Nov 4 um 20:00

Mit mittlerweile 15 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und zahlreichen Fernsehauftritten ist die Ludwig Seuss Band in den letzten Jahren zu einer der interessantesten deutschen Blues und Zydeco Bands gewachsen.

Der Pianist und Akkordeon-Virtuose Ludwig Seuss ist unter anderem auch festes Mitglied der Spider Murphy Gang. Nur hier klingt es nicht nach Spiders – hier klingt es nach Louisiana!

Mit seiner eigenen Band vermischt Ludwig Seuss klassischen Piano-Boogie mit Jump-Blues und Louisiana-Rock`n`Roll. Seit Ludwig Seuss auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat und die Band hinter ihm tobt wie im tiefsten Sumpf Louisianas, ist der Erfolg für diese Band und ihren extrem tanzbaren Sound nicht mehr aufzuhalten.

Ein Ludwig-Seuss-Konzert ist immer ein Erlebnis der Extraklasse. Mehr als ein Konzert, eine Gefühlsreise nach New Orleans und durch die Südstaaten. Wenn dann Ludwig Seuss auf seinem Akkordeon richtig loslegt, so reißt er damit auch den letzten Zuhörer in seinen Bann und jeder ist davon überzeugt: Nun sind wir in den Südstaaten Amerikas angekommen und New Orleans ist gleich um die Ecke.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Mi. 4.11.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
5
Do
2020
In 72 Tagen um die Welt @ Wagenhalle
Nov 5 um 18:00 – 19:10

IN 72 TAGEN UM DIE WELT

Nellie Bly – Schneller als Phileas Fogg

Das Ensemble der MOMENTBÜHNE präsentiert eine Lesung mit Live-Musik und Tanz über die Weltreisende Nellie Bly, die als „schnellste Frau des 19. Jahrhunderts“ in die Geschichte einging.

Inspiriert von Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ trat Bly (wie dessen Held Phileas Fogg) Ende 1889 an, um von New York aus in neuer Rekordzeit die Erde zu umrunden. Viele trauten ihr diesen Erfolg nicht zu – nicht zuletzt deswegen, weil sie eine Frau war. Am Ende schaffte Nellie Bly es in 72 Tagen – und wurde auf ihrer Rückkehr von ihren Landsleuten stürmisch umjubelt. Einer der ersten Pop-Stars der aufstrebenden USA also, die bis heute als Pionierin der Emanzipationsbewegung gilt!

Neben der Geschichte ihrer Rekord-Reise lässt der Abend aber auch das Innenleben der selbstbewussten Journalistin musikalisch und tänzerisch sichtbar werden – ihre Unsicherheit und Entschlossenheit, ihre Sehnsucht nach Geborgenheit und ihren Freiheitsdrang.

Die „72 Tage“ geben auch einen Vorgeschmack für die erste abendfüllende Theateraufführung der Momentbühne, die für 2021 geplant ist: eine neue Bühnenfassung von „In 80 Tagen um die Welt“ selbst, die, radikal verdichtet, als Parabel auf den ebenso modernen und fortschrittsgläubigen wie skrupellosen und ausbeuterischen europäischen Menschen angelegt ist.

 

Zusatz-Veranstaltung am 8. November um 17 Uhr:

Ein Werkstattbericht der geplanten Inszenierung „In 80 Tagen um die Welt“, gelesen vom Autor Nikolaus Frei und musikalisch ergänzt vom Komponisten Victor Ardelean 

EINTRITT FREI – DAUER CA. 1 STUNDE

(wegen Corona-Beschränkungen bitte trotz freiem Eintritt eine Karte reservieren)

 

Nellie Bly – Ulrike Dostal

Tanz – Sophie Gisbertz und Johannes Thumser

(Mit Cello und Klavier)

Inszenierung und Choreographie – Kim Mira Meyer

Dramaturgie – Nikolaus Frei

Bühne und Kostüm – Gretl Kautzsch

Musikauswahl – Victor Ardelean

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik.

Christoph Everke: unterwegs @ Kleine Bühne
Nov 5 um 20:00

Christoph Everke verbindet Rock, Country, Folk- und Blueselemente mit deutschen Texten und das funktioniert, nicht zuletzt weil er Regungen und Nuancen menschlicher Existenz unter die Lupe nimmt, aufschlüsselt, spiegelt, dreht und wendet, um daraus seine Lieder zu schreiben. Nach „Fieber“ (2014) und „Sturm“ (2016) erschien im November 2017 „Hoffnung“ und im Februar 2020 „Unterwegs“.

Nach der stetigen Weiterentwicklung der ersten Alben geht Christoph Everke mit „Unterwegs“ zurück zu den Wurzeln. Produziert von Oscar Meixner erhalten die wie gewohnt nur auf Gesang und Akustikgitarre geschriebenen Songs mehr Druck und behalten dennoch ihre handgemachte, mit deutschen Texten geschriebene Einzigartigkeit.

„Christoph Everke liefert mit „unterwegs“ ein Werk, das in Deutschland derzeit seines Gleichen sucht: Nachdenklich, melancholisch, dann wieder realistisch und auch optimistisch. Feinste Songlyrik gepaart mit toller Musik.“ (Country.de)

„Rockgitarre, eine Stimme, die an Herbert Grönemeyer erinnert, und Liebeslieder, zu denen man gerne am Lagerfeuer säße“ (Süddeutsche Zeitung)

 

Begleitet wird Christoph Everke von Andreas Vlasic (Gitarre) und Jakob Everke (Cajon).

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Do. 5.11.2020
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 14,- €
Ermäßigt: 10,-€

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

In 72 Tagen um die Welt @ Wagenhalle
Nov 5 um 20:00 – 20:10

IN 72 TAGEN UM DIE WELT

Nellie Bly – Schneller als Phileas Fogg

Das Ensemble der MOMENTBÜHNE präsentiert eine Lesung mit Live-Musik und Tanz über die Weltreisende Nellie Bly, die als „schnellste Frau des 19. Jahrhunderts“ in die Geschichte einging.

Inspiriert von Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ trat Bly (wie dessen Held Phileas Fogg) Ende 1889 an, um von New York aus in neuer Rekordzeit die Erde zu umrunden. Viele trauten ihr diesen Erfolg nicht zu – nicht zuletzt deswegen, weil sie eine Frau war. Am Ende schaffte Nellie Bly es in 72 Tagen – und wurde auf ihrer Rückkehr von ihren Landsleuten stürmisch umjubelt. Einer der ersten Pop-Stars der aufstrebenden USA also, die bis heute als Pionierin der Emanzipationsbewegung gilt!

Neben der Geschichte ihrer Rekord-Reise lässt der Abend aber auch das Innenleben der selbstbewussten Journalistin musikalisch und tänzerisch sichtbar werden – ihre Unsicherheit und Entschlossenheit, ihre Sehnsucht nach Geborgenheit und ihren Freiheitsdrang.

Die „72 Tage“ geben auch einen Vorgeschmack für die erste abendfüllende Theateraufführung der Momentbühne, die für 2021 geplant ist: eine neue Bühnenfassung von „In 80 Tagen um die Welt“ selbst, die, radikal verdichtet, als Parabel auf den ebenso modernen und fortschrittsgläubigen wie skrupellosen und ausbeuterischen europäischen Menschen angelegt ist.

 

Zusatz-Veranstaltung am 8. November um 17 Uhr:

Ein Werkstattbericht der geplanten Inszenierung „In 80 Tagen um die Welt“, gelesen vom Autor Nikolaus Frei und musikalisch ergänzt vom Komponisten Victor Ardelean 

EINTRITT FREI – DAUER CA. 1 STUNDE

(wegen Corona-Beschränkungen bitte trotz freiem Eintritt eine Karte reservieren)

 

Nellie Bly: Ulrike Dostal
Tanz: Sophie Gisbertz und Johannes Thumser
Cello: Milo Ferrazzini
Klavier: Barbara Niederhofer

Inszenierung und Choreographie – Kim Mira Meyer

Dramaturgie – Nikolaus Frei

Bühne und Kostüm – Gretl Kautzsch

Musikauswahl – Victor Ardelean

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik.

Nov
6
Fr
2020
Troubleshooters @ Wagenhalle
Nov 6 um 20:00

All About Soul

Alles über Soul: Wer auf Wilson Pickett steht, Tower of Power oder die Blues Brothers mag, ist bei den Troubleshooters richtig aufgehoben. Knackige Bläsersätze, eine groovende Rhythm-Section und zartschmelzender bis funkiger Soulgesang zeichnen die Formation aus München aus.

Was ist Soul? Wenn Funk-Rhythmen auf Blues-Skalen treffen, wenn sich scharfe Bläser-Riffs gegen den Druck der Rhythmus-Gruppe stemmen, wenn die Wände wackeln und die Tische tanzen: Das ist Soul. Das Programm der Troubleshooters entführt in die Sechziger Jahre, führt in einem Bogen über die Siebziger und die Achtziger bis hinein in die Neuzeit. Klassiker von Wilson Pickett, Aretha Franklin oder den Blues Brothers verbinden sich im Setup der Band harmonisch mit den Songs von Tower of Power, Incognito oder dem frühen Phil Collins. Stilsicher arbeiten sich die Troubleshooters durch die Jahrzehnte, mit einem stets geltenden versprechen: Soul macht Spaß, der Band oben auf der Bühne, dem Publikum unten im Saal.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Fr. 6.11.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 14,-€
Ermäßigt: 10,-€

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

 

Nov
7
Sa
2020
In 72 Tagen um die Welt @ Wagenhalle
Nov 7 um 18:00 – 19:10

IN 72 TAGEN UM DIE WELT

Nellie Bly – Schneller als Phileas Fogg

Das Ensemble der MOMENTBÜHNE präsentiert eine Lesung mit Live-Musik und Tanz über die Weltreisende Nellie Bly, die als „schnellste Frau des 19. Jahrhunderts“ in die Geschichte einging.

Inspiriert von Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ trat Bly (wie dessen Held Phileas Fogg) Ende 1889 an, um von New York aus in neuer Rekordzeit die Erde zu umrunden. Viele trauten ihr diesen Erfolg nicht zu – nicht zuletzt deswegen, weil sie eine Frau war. Am Ende schaffte Nellie Bly es in 72 Tagen – und wurde auf ihrer Rückkehr von ihren Landsleuten stürmisch umjubelt. Einer der ersten Pop-Stars der aufstrebenden USA also, die bis heute als Pionierin der Emanzipationsbewegung gilt!

Neben der Geschichte ihrer Rekord-Reise lässt der Abend aber auch das Innenleben der selbstbewussten Journalistin musikalisch und tänzerisch sichtbar werden – ihre Unsicherheit und Entschlossenheit, ihre Sehnsucht nach Geborgenheit und ihren Freiheitsdrang.

Die „72 Tage“ geben auch einen Vorgeschmack für die erste abendfüllende Theateraufführung der Momentbühne, die für 2021 geplant ist: eine neue Bühnenfassung von „In 80 Tagen um die Welt“ selbst, die, radikal verdichtet, als Parabel auf den ebenso modernen und fortschrittsgläubigen wie skrupellosen und ausbeuterischen europäischen Menschen angelegt ist.

 

Zusatz-Veranstaltung am 8. November um 17 Uhr:

Ein Werkstattbericht der geplanten Inszenierung „In 80 Tagen um die Welt“, gelesen vom Autor Nikolaus Frei und musikalisch ergänzt vom Komponisten Victor Ardelean 

EINTRITT FREI – DAUER CA. 1 STUNDE

(wegen Corona-Beschränkungen bitte trotz freiem Eintritt eine Karte reservieren)

 

Nellie Bly – Ulrike Dostal

Tanz – Sophie Gisbertz und Johannes Thumser

(Mit Cello und Klavier)

Inszenierung und Choreographie – Kim Mira Meyer

Dramaturgie – Nikolaus Frei

Bühne und Kostüm – Gretl Kautzsch

Musikauswahl – Victor Ardelean

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik.

In 72 Tagen um die Welt @ Wagenhalle
Nov 7 um 20:00 – 20:10

IN 72 TAGEN UM DIE WELT

Nellie Bly – Schneller als Phileas Fogg

Das Ensemble der MOMENTBÜHNE präsentiert eine Lesung mit Live-Musik und Tanz über die Weltreisende Nellie Bly, die als „schnellste Frau des 19. Jahrhunderts“ in die Geschichte einging.

Inspiriert von Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ trat Bly (wie dessen Held Phileas Fogg) Ende 1889 an, um von New York aus in neuer Rekordzeit die Erde zu umrunden. Viele trauten ihr diesen Erfolg nicht zu – nicht zuletzt deswegen, weil sie eine Frau war. Am Ende schaffte Nellie Bly es in 72 Tagen – und wurde auf ihrer Rückkehr von ihren Landsleuten stürmisch umjubelt. Einer der ersten Pop-Stars der aufstrebenden USA also, die bis heute als Pionierin der Emanzipationsbewegung gilt!

Neben der Geschichte ihrer Rekord-Reise lässt der Abend aber auch das Innenleben der selbstbewussten Journalistin musikalisch und tänzerisch sichtbar werden – ihre Unsicherheit und Entschlossenheit, ihre Sehnsucht nach Geborgenheit und ihren Freiheitsdrang.

Die „72 Tage“ geben auch einen Vorgeschmack für die erste abendfüllende Theateraufführung der Momentbühne, die für 2021 geplant ist: eine neue Bühnenfassung von „In 80 Tagen um die Welt“ selbst, die, radikal verdichtet, als Parabel auf den ebenso modernen und fortschrittsgläubigen wie skrupellosen und ausbeuterischen europäischen Menschen angelegt ist.

 

Zusatz-Veranstaltung am 8. November um 17 Uhr:

Ein Werkstattbericht der geplanten Inszenierung „In 80 Tagen um die Welt“, gelesen vom Autor Nikolaus Frei und musikalisch ergänzt vom Komponisten Victor Ardelean 

EINTRITT FREI – DAUER CA. 1 STUNDE

(wegen Corona-Beschränkungen bitte trotz freiem Eintritt eine Karte reservieren)

 

Nellie Bly: Ulrike Dostal
Tanz: Sophie Gisbertz und Johannes Thumser
Cello: Milo Ferrazzini
Klavier: Barbara Niederhofer

Inszenierung und Choreographie – Kim Mira Meyer

Dramaturgie – Nikolaus Frei

Bühne und Kostüm – Gretl Kautzsch

Musikauswahl – Victor Ardelean

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik.

Nov
13
Fr
2020
Quintro: Swingin´ Twenties @ Kleine Bühne
Nov 13 um 20:00

Ein heißer Abend zum Tanzen und Swingen.

„Eine kleine Sehnsucht braucht jeder zum Glücklich sein“ (Friedrich Holländer).

The Twenties are back. Die 20er Jahre sind wieder angebrochen und wir singen, swingen und tanzen mit euch hinein!

Wir lassen die aufregenden, stimmungsvollen Evergreens im energievollen Golden Twenties Sound mit Charleston, Jazz und Swing wieder auferstehen und laden mit unserem Konzert zum Tanzen und Swingen ein.

Die Jazzband QUINTRO – das sind Franziska Ball (Vocals) und Christian Pho Duc (Saxophon, Trompete, Akkordeon, Vocals), Gine Puxbaumer (Kontrabass, Ukulele, Vocals), Günter Holzmüller (Piano) und Mike Katzer (Schlagzeug). Quintro’s musikalisches Spektrum aus Oldies und Newies ist zeitlos und swingt sich samtig und launig, aufgekratzt und gelassen durch Jazz, Evergreens, Latin, Chansons und Balladen – und jetzt besonders durch die Golden Twenties Hits.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

KONZERT
Fr. 13.11.2020
20 Uhr

und

So. 15.11.2020
19 Uhr

Kleine Bühne

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
15
So
2020
Quintro: Swingin´ Twenties @ Kleine Bühne
Nov 15 um 19:00

Ein heißer Abend zum Tanzen und Swingen.

„Eine kleine Sehnsucht braucht jeder zum Glücklich sein“ (Friedrich Holländer).

The Twenties are back. Die 20er Jahre sind wieder angebrochen und wir singen, swingen und tanzen mit euch hinein!

Wir lassen die aufregenden, stimmungsvollen Evergreens im energievollen Golden Twenties Sound mit Charleston, Jazz und Swing wieder auferstehen und laden mit unserem Konzert zum Tanzen und Swingen ein.

Die Jazzband QUINTRO – das sind Franziska Ball (Vocals) und Christian Pho Duc (Saxophon, Trompete, Akkordeon, Vocals), Gine Puxbaumer (Kontrabass, Ukulele, Vocals), Günter Holzmüller (Piano) und Mike Katzer (Schlagzeug). Quintro’s musikalisches Spektrum aus Oldies und Newies ist zeitlos und swingt sich samtig und launig, aufgekratzt und gelassen durch Jazz, Evergreens, Latin, Chansons und Balladen – und jetzt besonders durch die Golden Twenties Hits.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

KONZERT
Fr. 13.11.2020
20 Uhr

und

So. 15.11.2020
19 Uhr

Kleine Bühne

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
17
Di
2020
Jam Session @ Bar
Nov 17 um 19:30

Jam Session der Neuen Jazzschool München e.V.

und ihrer Berufsfachschule für Musik München

Fachrichtung Rock – Pop – Jazz

Spielfreude pur steht im Mittelpunkt der Jazz-Jam-Session-Reihe in Kooperation mit der Neuen Jazzschool München e.V. und ihrer Berufsfachschule für Musik München Fachrichtung Rock-Pop-Jazz.

Ein Bandworkshop der Berufsfachschule für Musik eröffnet den Jam-Abend. Im Anschluss sind wieder alle herzlich zum Einsteigen eingeladen – besonders diejenigen, die sich bei anderen Sessions der Stadt noch nicht auf die Bühne getraut haben.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Nov
18
Mi
2020
Lucia Appel Trio: „Jazzebel Music“ @ Kleine Bühne
Nov 18 um 20:00

 

„Jazzebel“, ein Wortspiel, das so viel bedeutet wie „ein bisschen verrucht“ und den Stil der Musik dieser Band beschreibt: sinnlicher, erotischer, mitreißender, Smooth Jazz , mit einem Hauch von Underground und Soul, mit viel Rhythmus und Blues, ausgefallen und niveauvoll arrangiert.

Bezaubernde, lyrische Jazzstandards der Dreißiger- und Vierziger-Jahre, beispielsweise von Nat King Cole, Cole Porter oder Nina Simone, edle Arrangements im Stile von Diana Krall, aber auch magische Songs zeitgenössischer Künstler wie Tom Waits oder Melody Gardot, stilvoll und feinsinnig interpretiert, sowie eigene songorientierte Jazz-Kompositionen.

Das Trio der charmanten und zugleich energiegeladenen Künstlerin verspricht einen sinnlich-mitreißenden Abend mit Tiefgang, spannend und überraschend, zum Träumen, Mitgrooven und Entspannen.

 

Lucia Appel: Klavier, Gesang

Ludwig Leiniger: Kontrabaß

Hajo von Hadeln: Drums

 

www.lucia-appel.de

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Mi. 18.11.2020
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 15,-
Ermäßigt: 12,-

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
19
Do
2020
Dreineinhalb Wochen im Münchner Frühling @ Kleine Bühne
Nov 19 um 20:00 – 21:45

DREIEINHALB WOCHEN IM MÜNCHNER FRÜHLING

Eine dokumentarische Reise in die Zeit der Räterepublik als „sichtbares Hörspiel“
mit Live-Musik, Bild- und Videoprojektionen

 

Am 7. April 1919 wird die „Räterepublik Baiern“ in München ausgerufen! Wie erleben die Münchner Bürgerinnen und Bürger den Alltag in der neuen Räterepublik: Herrschen fortan Chaos und Gewalt? Ist die Münchner Frau nun „Gemeinschaftseigentum“ – wie in Zeitungsartikeln außerhalb Münchens behauptet wird? Was bedeutet die Existenz eines Revolutionstribunals?
Wie agieren die Exponenten der verschiedenen politischen Strömungen? Auf welche Weise versuchen sie die Stimmung in der Bevölkerung zu beeinflussen? Und zu guter Letzt: welches Lied sangen und pfiffen die Menschen in den Cafés und auf den Straßen Münchens?

 

In „Dreieinhalb Wochen im Münchner Frühling“ zeichnet das „Kollektiv Herzfeld“ die spannenden historischen Ereignisse im April 1919 ausschließlich auf Basis von Originaldokumenten, Bildern und Videos dieser Zeit nach. Wir lassen dabei die Zeitzeugen Thomas Mann, Victor Klemperer, Josef Hofmiller, Erzbischof Faulhaber, Gustav Landauer u. v. m. „zu Wort kommen“ und versuchen durch mannigfache Perspektivwechsel die Distanz von über hundert Jahren auf ein Minimum zu reduzieren.

Eine Textmontage von Reinhard Pabst und Florian Weiß

 

Sprecher:
Renate Groß, Richard Oehmann

Musik:
Claudia Kaiser, Martin Lickleder

Video/Projektion:
Martin Pflanzer

Grafik:
Florian Weiß

Regie:
Reinhard Pabst

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
20
Fr
2020
Dreineinhalb Wochen im Münchner Frühling @ Kleine Bühne
Nov 20 um 20:00 – 21:45

DREIEINHALB WOCHEN IM MÜNCHNER FRÜHLING

Eine dokumentarische Reise in die Zeit der Räterepublik als „sichtbares Hörspiel“
mit Live-Musik, Bild- und Videoprojektionen

 

Am 7. April 1919 wird die „Räterepublik Baiern“ in München ausgerufen! Wie erleben die Münchner Bürgerinnen und Bürger den Alltag in der neuen Räterepublik: Herrschen fortan Chaos und Gewalt? Ist die Münchner Frau nun „Gemeinschaftseigentum“ – wie in Zeitungsartikeln außerhalb Münchens behauptet wird? Was bedeutet die Existenz eines Revolutionstribunals?
Wie agieren die Exponenten der verschiedenen politischen Strömungen? Auf welche Weise versuchen sie die Stimmung in der Bevölkerung zu beeinflussen? Und zu guter Letzt: welches Lied sangen und pfiffen die Menschen in den Cafés und auf den Straßen Münchens?

 

In „Dreieinhalb Wochen im Münchner Frühling“ zeichnet das „Kollektiv Herzfeld“ die spannenden historischen Ereignisse im April 1919 ausschließlich auf Basis von Originaldokumenten, Bildern und Videos dieser Zeit nach. Wir lassen dabei die Zeitzeugen Thomas Mann, Victor Klemperer, Josef Hofmiller, Erzbischof Faulhaber, Gustav Landauer u. v. m. „zu Wort kommen“ und versuchen durch mannigfache Perspektivwechsel die Distanz von über hundert Jahren auf ein Minimum zu reduzieren.

Eine Textmontage von Reinhard Pabst und Florian Weiß

 

Sprecher:
Renate Groß, Richard Oehmann

Musik:
Claudia Kaiser, Martin Lickleder

Video/Projektion:
Martin Pflanzer

Grafik:
Florian Weiß

Regie:
Reinhard Pabst

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
21
Sa
2020
Dreineinhalb Wochen im Münchner Frühling @ Kleine Bühne
Nov 21 um 20:00 – 21:45

DREIEINHALB WOCHEN IM MÜNCHNER FRÜHLING

Eine dokumentarische Reise in die Zeit der Räterepublik als „sichtbares Hörspiel“
mit Live-Musik, Bild- und Videoprojektionen

 

Am 7. April 1919 wird die „Räterepublik Baiern“ in München ausgerufen! Wie erleben die Münchner Bürgerinnen und Bürger den Alltag in der neuen Räterepublik: Herrschen fortan Chaos und Gewalt? Ist die Münchner Frau nun „Gemeinschaftseigentum“ – wie in Zeitungsartikeln außerhalb Münchens behauptet wird? Was bedeutet die Existenz eines Revolutionstribunals?
Wie agieren die Exponenten der verschiedenen politischen Strömungen? Auf welche Weise versuchen sie die Stimmung in der Bevölkerung zu beeinflussen? Und zu guter Letzt: welches Lied sangen und pfiffen die Menschen in den Cafés und auf den Straßen Münchens?

 

In „Dreieinhalb Wochen im Münchner Frühling“ zeichnet das „Kollektiv Herzfeld“ die spannenden historischen Ereignisse im April 1919 ausschließlich auf Basis von Originaldokumenten, Bildern und Videos dieser Zeit nach. Wir lassen dabei die Zeitzeugen Thomas Mann, Victor Klemperer, Josef Hofmiller, Erzbischof Faulhaber, Gustav Landauer u. v. m. „zu Wort kommen“ und versuchen durch mannigfache Perspektivwechsel die Distanz von über hundert Jahren auf ein Minimum zu reduzieren.

Eine Textmontage von Reinhard Pabst und Florian Weiß

 

Sprecher:
Renate Groß, Richard Oehmann

Musik:
Claudia Kaiser, Martin Lickleder

Video/Projektion:
Martin Pflanzer

Grafik:
Florian Weiß

Regie:
Reinhard Pabst

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
27
Fr
2020
Tango Sentimentale @ Kleine Bühne
Nov 27 um 20:00

Leidenschaft und Melancholie, Hingabe und Distanz; Faszination und Erotik – dies und vieles mehr verbindet uns mit dem Tango.

Das Ensemble „Tango Sentimentale“ mit Musikern des Bayerischen Staatsorchesters und dem Vollblut-Akkordeonisten (und ehemaligen Münchener Philharmoniker) Max Spenger, welcher zugleich auch die Moderation übernimmt, hat sich speziell dieser gefühlvollen Stilrichtung der Musik verschrieben.

Lassen Sie sich verzaubern und entführen in die Welt des sentimentalen Tangos von bekannten Komponisten wie z.B. Astor Piazzolla und Luis Bacalov (“Il Postino”).

 

Mit: Susanne Gargerle, Isolde Lehrmann, Violine

David Ott, Viola

Sylvia Cempini, Cello

Thomas Jauch, Kontrabass

Max Spenger, Akkordeon

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Fr. 27.11.2020
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 20,-
Ermäßigt: 16,-

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Nov
28
Sa
2020
A WEIHNACHTSGESCHICHT @ Wagenhalle
Nov 28 um 20:00 – 21:30

A WEIHNACHTSGSCHICHT

Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin AMELIE DIANA MAGEDEBURG und der Schauspieler ANDREAS BITTL, haben Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ aus dem Jahr 1843 ins Bairische übertragen und einen szenischen Abend mit Musik daraus gemacht, den sie nun schon im fünften Jahr auf die Bühne bringen.

Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts lebt. Der alte Grantler wird von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und damit die jahrzehntealten Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Umrahmt wird die Erzählung von altbairischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Ein Programm wie Weihnachten selbst: bsinnlich, bseelt und bsuffa.

„… ein kongeniales Duo wie der Nikolaus und der Krampus, nur viel lustiger.“ (Süddeutsche Zeitung)

 

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich. Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.

———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik.

Dez
3
Do
2020
HeckerNaudererTramontanaTrio @ Kleine Bühne
Dez 3 um 19:30

free improvised music

Foto: Annika Tepelmann

Der Cellist Jost H. Hecker zählt seit Jahren zu den festen Größen der europäischen Musikwelt. Er ist einer der Mitbegründer des Modern String Quartet, arbeitet auch als Arrangeur und Komponist und musizierte u.a. mit Charlie Mariano, Klaus Doldinger, Franz Wittenbrink, Joan Baez, Mercedes Sosa und Konstantin Wecker.

Der Schlagzeuger Herbert Nauderer arbeitet als Künstler und Musiker. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden seit langem Zeichnung, Installation und filmische Arbeit. Musikalisch arbeitete Nauderer unter anderem mit den Avantgarde-Bands Tour de Force, TRAKT FNW, Kunst oder Unfall (Augusta und Kalle Laar) zusammen.

Der Posaunist, Zeichner und Schauspieler Sebi Tramontana gehört im Bereich der improvisierten Musik zu den herausragendsten Posaunisten Europas, er gastierte in Europa, Japan, den USA und Kanada. Er arbeitete u.a. zusammen mit George Lewis, Joelle Léandre, Paul Lovens, Carlos »Zingaro«, Mario Schiano, Paul Rutherford, Stefano Maltese, Vladimir Tarsov, Barre Philips, George Graewe, Eugenio Colombo und Ninh le quan.

 

Jost Hecker, Cello
Herbert Nauderer, Schlagzeug, Percussion
Sebi Tramontana, Posaune

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Konzert
Do. 3.12.2020
19.30 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,-€

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

 

Dez
6
So
2020
Andrea Pancur: Weihnukka @ Kleine Bühne
Dez 6 um 19:00
 Andrea Pancur (Foto: Yulia Kabakova)

Weihnachtsmusik kann nerven. An Heiligabend im Wirtshaus ertragen lässt sich oft nur noch »Fairytale of New York« oder Bob Dylans »Adeste Fideles« (wobei das erste Lied selten und das zweite, in dem Dylan Latein singt, nie gespielt wird).

Eine Ausnahme ist, was die preisgekrönte, quirlige jiddisch-bayerische Liedgutheldin Andrea Pancur zusammen mit Christian Dawid und Ilya Shneyveys auf die Bühne bringt. Sie wirbelt dabei das jüdische Lichterfest Chanukka und Weihnachten musikalisch durcheinander, kombiniert und mixt, dass es den Christbaumkugeln vor Freude schwindlig wird und die Chanukka-Kerzen vor Glück noch ein bisschen fröhlicher leuchten!

Es wird festlich.
Es wird fröhlich.
Es wird nachdenklich.
Es wird mitreißend.
Es wird ein Fest!
Ach, was – es werden zwei Feste!

Kurz: ein Mix, für den Andrea Pancur gleich den nächsten Preis verdient hätte.

 

 

Preise:
Deutscher Weltmusikpreis, TFF Rudolstadt 2014
Volkskulturpreis „Innovation“, Landeshauptstadt München 2012

www.andrea-pancur.de

KONZERT
So. 6.12.2020
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 20,-€
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Dez
8
Di
2020
That was wonderful, Ringo! @ Wagenhalle
Dez 8 um 20:00
       

THAT WAS WONDERFUL, RINGO!

Ein Beatles-Abend mit Kerstein Heiles, Hans von Chelius und Alex Haas

Tja – es war wunderschön beim ersten Mal.
Ausverkauft im Ebenböckhaus. Sommer, Sonne, erstes Konzert im Coronasommer 2020.
Und alle dachten: „So schön wird’s nie wieder. Nie. Wieder.“

Weit gefehlt.
Es wird noch viel schöner.

War das erste Konzert aufgrund der knallharten Vorgaben („Macht doch mal einen schönen Beatlesabend – ähem, in zwei Wochen bitte…“) eine Herausforderung, lässt die Anfrage 2.0 an Würze nichts zu wünschen übrig: „Ok, es ist länger Zeit, es ist im Dezember – aber bitte nicht zu weihnachtlich.“

Und da haben wir den Salat (angemacht mit Lebkuchengewürz).

Es ist nicht nur unmöglich, ein Lied der Beatles OHNE direkten Bezug auf Weihnachten und die stille Zeit zu finden – Wer Kerstin Heiles kennt, weiß, dass mit ihr ein Konzert im Dezember ohne Zimtstern nicht möglich ist.

Hans von Chelius entwickelt ab Ende November Christbaumkugelförmige Auswüchse an den Schultern und Alex Haas freut sich, dass ihm in der Weihnachtszeit endlich wieder etwas auf dem Haupte sprießt – wenn es auch Lametta ist.

Es ist also angerichtet. Beatles (no) Go Christmas. Garantiert ohne spaßige Neudichtungen.

Alex Haas

P.S.: Als Titel für den Abend könnte ich mir ein John-Lennon-Zitat vorstellen: „That was wonderful, Ringo.“ Das war mal in einem Konzert eine Ansage von ihm, nachdem McCartney gerade live „Yesterday“ gesungen hatte…

 

Mit: Kerstin Heiles (Gesang), Hans von Chelius (Gitarre, Gesang), Alex Haas (Gitarre, Bass, Gesang)

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Di. 8.12.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Dez
9
Mi
2020
Jasmin Bayer & Davide Roberts: Christmas Jazz @ Kleine Bühne
Dez 9 um 20:00

Jasmin Bayer & Band, Foto Ralf Dombrowski

 

„Jasmin Bayer ist eine Entdeckung. Ihre Jazz-Konzerte zeigen eine erfahrene Sängerin, eine makellose warme Intonation, eine charismatische Bühnenpräsenz.“, so Matthias Winckelmann begeistert, auf dessen Label ENJA Records Jasmin Bayer 2016 debütiert. Und in der Tat überrascht Jasmin Bayer bei jedem ihrer Auftritte.

„Eine Meisterin der Jazzballade“, titelt die Augsburger Allgemeine Zeitung. „Jasmin Bayer hat eine wunderbare Stimme…ein neuer Stern am Jazzhimmel“, ist in der Süddeutschen Zeitung zu lesen. Eine gestandene Frau, eine Künstlerin, die genau weiß, was sie tut, die ihr Publikum mit musikalischer Qualität zu überzeugen und mit ihrem Charme zu umgarnen weiß, widmet sich hier einem besonderen Programm: Christmas Jazz – und verleiht damit einem jahreszeitlichen Genre einen ganz besonderen Glanz.

Handverlesene Kompositionen deutscher und amerikanischer Weihnachtsklassiker wie Leise rieselt der Schnee, Oh Tannenbaum, White Christmas und The Christmas Waltz veredelt Jasmin Bayer mit sehr persönlichen Arrangements. Aber auch moderne Klassiker wie Winter Wonderland oder Rudolph The Rednosed Reindeer und das, dank Elvis Presley, unvergessene Blue Christmas haben ihren Platz im Repertoire.  Christmas Jazz mit Jasmin Bayer & Davide Roberts – das ist überzeugend und frisch interpretierte Weihnachtsliteratur im Gewand des Straight Ahead Jazz – abseits von süßlichem Kitsch und Kommerz. Ihre Leidenschaft ist der Jazz – und Jasmin Bayer & Davide Roberts wissen sie auf unnachahmliche Weise mit ihrer Liebe zu Weihnachten zu vermählen.
Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Mi. 9.12.2020
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Dez
13
So
2020
Vicente Patíz @ Kleine Bühne
Dez 13 um 18:00

Münchner Gitarrenkonzerte: Vicente Patíz

Tierra – Klang der Erde

Patíz muss man gesehen haben. Die Konzerte des Multiinstrumentalisten, Gitarristen und Entertainers Vicente Patíz sind atemberaubende Performance, Balsam für die Seele und herzerfrischendes Kopfkino.

Die Musik von Patíz ist vielfach preisgekrönt, seine Instrumentalalben stoßen auf euphorische Kritiken – und die Reise geht weiter. In seinem nunmehr achten Album „Tierra“ verschmelzen die Klänge der Erde zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Lebensfreude. Vicente Patíz schafft mit Gitarren, Didgeridoo, Perkussion und einer eigens für ihn entwickelten 42-saitigen Harfengitarre eine unerschöpfliche Bandbreite an Klangwelten, die von Flamenco bis Jazz und Weltmusik reichen. Mit seiner lockeren und charmanten Art versteht es der Künstler, sein Publikum zu fesseln und lässt die Zuhörer die Welt durch seine Augen sehen. Dabei entführt er an die Traumstrände Italiens und Spaniens oder beschreibt schöne Momente und Abenteuer in Australien und holt das Meer ins Konzert.

Patíz entlockt seinen Gitarren Unglaubliches, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, ob er sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet, um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

KONZERT
So. 13.12.20202
18 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

 

Dez
15
Di
2020
Jam Session @ Bar
Dez 15 um 19:30

Jam Session der Neuen Jazzschool München e.V.

und ihrer Berufsfachschule für Musik München

Fachrichtung Rock – Pop – Jazz

Spielfreude pur steht im Mittelpunkt der Jazz-Jam-Session-Reihe in Kooperation mit der Neuen Jazzschool München e.V. und ihrer Berufsfachschule für Musik München Fachrichtung Rock-Pop-Jazz.

Ein Bandworkshop der Berufsfachschule für Musik eröffnet den Jam-Abend. Im Anschluss sind wieder alle herzlich zum Einsteigen eingeladen – besonders diejenigen, die sich bei anderen Sessions der Stadt noch nicht auf die Bühne getraut haben.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Dez
16
Mi
2020
Weihnachten? Ja bitte! @ Wagenhalle
Dez 16 um 20:00

 

Karin Krug und die Familie Barritt laden zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in der Wagenhalle in der Pasinger Fabrik ein. Mit sicherem Abstand präsentieren sie humorvolle, tiefsinnige Texte und mitreißende Musik. Vorfreude aufs Fest der Liebe und weihnachtliche Gefühle sind garantiert.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Konzert / Lesung
Mi. 16.12.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 15,- €
Ermäßigt: 12,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

 

Dez
19
Sa
2020
Diogenes Quartett @ Wagenhalle
Dez 19 um 20:00

 

„Es muss ein Glücksfall gewesen sein, der diese vier Musiker zu einem Ensemble zusammengeführt hat.“ (Süddeutsche Zeitung)

Im Jahre 1998 in München gegründet arbeiten die vier Idealisten vor allem in den Anfangsjahren mit herausragenden Ensembles wie dem Amadeus Quartett und dem La Salle Quartett. Neben den Meisterwerken des klassischen und romantischen Repertoires legen sie Akzente auf die Aufführung unbekannter und zeitgenössischer Kompositionen. Die Diskographie des Diogenes Quartetts ist sehr vielseitig und umfangreich. Dabei ist die in Fachkreisen vielfach hochgelobte Gesamtaufnahme sämtlicher Streichquartette von Franz Schubert (Brilliant Classics, 2017) besonders zu erwähnen. In 2019 erschien die erste CD der neuen Reihe mit den gesamten Streichquartetten und -quintetten des Brahms-Zeitgenossen Friedrich Gernsheim. Im März 2020 folgte die Veröffentlichung der aktuellen CD mit Werken von Max Reger: das Streichsextett F-Dur, op. 118 (zusammen mit Roland Glassl und WenSinn Yang) und Klarinettenquintett A-Dur op. 146 (zusammen mit Thorsten Johanns) beim Label cpo. Festspiele wie das Mozartfest Würzburg oder das Festival de Radio France et Montpellier gehören ebenso zum Zeitplan des Quartetts wie regelmäßige Tourneen ins nähere und weitere Ausland.

Das Quartett verdankt seinen Namen der langjährigen Freundschaft mit dem ehemaligen Mitinhaber des Schweizer Diogenes Verlages, Rudolph C. Bettschart.

Auf dem Programm stehen Stücke von Beethoven und Dvorak.

Mit: Stefan Kirpal, Violine Gundula Kirpal, Violine
Alba González i Becerra, Viola
Stephen Ristau, Violoncello

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Fotos: ©diogenes-quartett.de

 

KONZERT
Sa. 19.12.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 25,- €
Ermäßigit: 20,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Dez
23
Mi
2020
A liabe Weihnachtsg’schicht @ Wagenhalle
Dez 23 um 20:00

Der allererste Weihnachts-Ehekrach der Geschichte!

Maria ist hochschwanger. Sie und ihr Ehemann Josef (der auch auf den Spitznamen „Jack“ hört) müssen aber ausgerechnet in der Adventszeit zur Volkszählung. Was als schneller Behördengang an einem regnerischen Dezembertag geplant war, wird zum Abenteuer, das die Liebe des jungen Paares auf die Probe stellt. Denn auf dem Heimweg setzen die Wehen ein. Ausgerechnet an Weihnachten! Das konnte doch niemand ahnen. Da weder Hotel noch Air B‘n‘B Wohnungen am Heiligen Abend zu bekommen sind, ist Maria gezwungen, ihr Baby in einem Stall zur Welt zu bringen. Und Josef, ihr treuer Mann, versucht die Bettruhe von Mutter und Kind zu bewahren – trotz trommelnder Hirtenjungen, Herden von mähenden Schafen und abendländischen Königen mit zwielichtigen Geschenken, die alle diesem blöden Stern gefolgt sind, der einfach über dem Stall geparkt hat und da nicht mehr weg will!

Die Weihnachtsgeschichte, neu erzählt und besungen, mit bahnbrechenden neuen Erkenntnissen über das „hochheilige“ Paar.

Pressestimmen:

„Begeisterte Gäste hörten zwischen Jazz, Soul und Gypsy-Musik, wie sich die Weihnachtsgeschichte heute hätte zutragen können. Dem Ensemble gelingt es, die Weihnachtsgeschichte modern und heiter zu interpretieren. Sie reflektieren eine ganz normale Familie, die mit all den Herausforderungen des Lebens klarkommen muss.“ – Passauer Neue Presse

„Thank you ‚L.I.A.B.‘ für diesen musikalisch wahnsinnig unterhaltsamen vorweihnachtlichen Abend“ – Plattlinger Anzeiger

„Ungewöhnliche Arrangements und jede Menge Esprit.“ – TZ

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Musik-Kabarett
Mi. 23.12.2020
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 20,- €
Ermäßigt: 16,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Mehrfachplatz  (2, 3 oder 4 Plätze im Paket) erhältlich. Plätze der Kategorie Mehrfachplatz können ausschließlich gemeinsam von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.