Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Allgemeine Informationen zur Kinder- und Jugendkulturwerkstatt finden Sie hier

 

Wohnwerkstatt und Kindercafé International

Die perfekten Nachmittage: In der Werkstatt könnt ihr unter fachkundiger Anleitung alles Mögliche aus dem Werkstoff Holz entwerfen und bauen. Und in Münchens kinderfreundlichstem Café gibt es Waffeln und Kuchen zum selber machen und selber essen, Säfte, Spiele und jede Menge Spaß!

immer Mittwoch bis Samstag
14.30 – 18 Uhr
Eintritt frei

 

Nov
22
Fr
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 22 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Comic-Zeichnen
Nov 22 um 15:00 – 18:00
Comic-Zeichnen

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Theaterkurs I
Nov 22 um 15:00 – 18:00

Schnupperkurs mit Werkschau

Spielerische Übungen, Sprechen, Pantomime, Bewegung, Schminken und Verkleiden. Gemeinsam werden Szenen oder eine ganze Geschichte entwickelt und am Ende vor Publikum aufgeführt. Auch die Requisiten und das Bühnenbild werden gemeinsam gestaltet.
Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin
Fr, 22.11., 15–18 Uhr + Sa, 23.11., 10–13 Uhr
Generalprobe + Werkschau: Sa, 23.11., 13 Uhr

Preis: €35,–
Alter: 6–9
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Pasing kreuz und quer
Nov 22 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung  unter: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderredaktion 2019
Nov 22 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Kursleitung: Ines Beyer, Kultur & Spielraum e.V.

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Nov
23
Sa
2019
Theaterkurs I
Nov 23 um 10:00 – 13:00

Schnupperkurs mit Werkschau

Spielerische Übungen, Sprechen, Pantomime, Bewegung, Schminken und Verkleiden. Gemeinsam werden Szenen oder eine ganze Geschichte entwickelt und am Ende vor Publikum aufgeführt. Auch die Requisiten und das Bühnenbild werden gemeinsam gestaltet.
Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin
Fr, 22.11., 15–18 Uhr + Sa, 23.11., 10–13 Uhr
Generalprobe + Werkschau: Sa, 23.11., 13 Uhr

Preis: €35,–
Alter: 6–9
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 23 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

König und König
Nov 23 um 15:00 – 16:00

Ein Stück über Freundschaft und darüber, dass die Welt doch nicht so kompliziert ist, wie es scheint

Eines Tages kam die alte Königin zu ihrem Sohn dem Prinzen und sagte in ihrer gewohnt freundlichen Art: „Raus aus der Badewanne, du Taugenichts! Ich will jetzt auch baden. Du bist erwachsen, jetzt wird geheiratet und regiert!“ Darauf hatte der Prinz eigentlich gar keine Lust, doch Königinnen muss man gehorchen. Also blieb dem Prinzen nichts anderes übrig, als alle Prinzessinnen der Welt einzuladen, um sich eine passende zur Heirat auszusuchen.

Die beiden Freunde Valentin und Waldemar wollen diese Geschichte spielen, doch sie sind sich nicht ganz einig, wie sie erzählt werden soll…

compagnie nik, München

Sa, 23.11., 15 Uhr

Preis: €5,– (K), €7,– (E)

Alter: ab 4

Reservierung: Tel. 8 88 88 06

Nov
26
Di
2019
Judoks 13
Nov 26 um 8:45 – 12:30

Schultournee mit Filmprogramm und Medienworkshop

 

Di-Do, 26.-28.11., 8.45–12.30 Uhr

Alter: 4.–8. Jahrgangsstufe

 

In Zusammenarbeit mit Duisburger Filmwoche – doxs!, Bayerischer Rundfunk – Prix Jeunesse und Filmstadt München e.V. – Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Info/Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Das ganze Programm auf www.judoks.de

Bitte Prospekt anfordern!

 

 

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 26 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Nov
27
Mi
2019
Judoks 13
Nov 27 um 8:45 – 12:30

Schultournee mit Filmprogramm und Medienworkshop

 

Di-Do, 26.-28.11., 8.45–12.30 Uhr

Alter: 4.–8. Jahrgangsstufe

 

In Zusammenarbeit mit Duisburger Filmwoche – doxs!, Bayerischer Rundfunk – Prix Jeunesse und Filmstadt München e.V. – Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Info/Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Das ganze Programm auf www.judoks.de

Bitte Prospekt anfordern!

 

 

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 27 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Nov 27 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Nov
28
Do
2019
Judoks 13
Nov 28 um 8:45 – 12:30

Schultournee mit Filmprogramm und Medienworkshop

 

Di-Do, 26.-28.11., 8.45–12.30 Uhr

Alter: 4.–8. Jahrgangsstufe

 

In Zusammenarbeit mit Duisburger Filmwoche – doxs!, Bayerischer Rundfunk – Prix Jeunesse und Filmstadt München e.V. – Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Info/Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Das ganze Programm auf www.judoks.de

Bitte Prospekt anfordern!

 

 

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 28 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Nov 28 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Nov
29
Fr
2019
Judoks 13
Nov 29 um 8:45 – 12:30

Schultournee mit Filmprogramm und Medienworkshop

 

Di-Do, 26.-28.11., 8.45–12.30 Uhr

Alter: 4.–8. Jahrgangsstufe

 

In Zusammenarbeit mit Duisburger Filmwoche – doxs!, Bayerischer Rundfunk – Prix Jeunesse und Filmstadt München e.V. – Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Info/Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Das ganze Programm auf www.judoks.de

Bitte Prospekt anfordern!

 

 

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 29 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Nov 29 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Comic-Zeichnen
Nov 29 um 15:00 – 18:00
Comic-Zeichnen

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Filzwerkstatt zur Winterzeit
Nov 29 um 15:30 – 18:00

Wir filzen allerlei Winterliches aus ungesponnener Wolle vom Schaf – einem Stoff, der sich mit ein wenig Geschick und Geduld auf vielfältige Weise gestalten lässt: Bären, Wichtelmänner und Engel, warme Handschuhe und Mützen oder kleine Geschenke für Weihnachten.
Kursleitung: Anita Spannagl, Textilkünstlerin
ab Fr, 29.11.–Fr, 13.12., 15.30–18 Uhr (3 Treffen)

Preis: €40,–
Alter: 7–12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Pasing kreuz und quer
Nov 29 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung  unter: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderredaktion 2019
Nov 29 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Kursleitung: Ines Beyer, Kultur & Spielraum e.V.

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Nov
30
Sa
2019
Weihnachtsbäckerei
Nov 30 um 10:00 – 13:30

In vielen Geschäften gibt es sie bereits, all die leckeren Sachen der Vorweihnachtszeit: allerlei Plätzchen, Lebkuchen, Früchtebrot, Zimtsterne und Makronen. Kaufen kann diese Köstlichkeiten jeder, aber selber machen? Unter fachkundiger Anleitung lernt ihr alles, was man wissen muss, damit die süßen Sachen gelingen und ihr Familie und Freunde damit verwöhnen könnt.

Kursleitung: Florian Ziegler, Koch

Sa, 30.11. 10-13.30 Uhr

Preis: € 20,-

Alter: 7-12

Anmeldung: Tel.: 8 88 88 06

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Nov 30 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Nov 30 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Rabenschwarz und Naseweiß
Nov 30 um 15:00 – 16:00

Theater für Entdeckungsreisende ab 4 Jahre

Ich brauch mehr Platz”, sagt das Weiß.

„Nur zu”, freut sich das Schwarz, “dann kann ich darauf malen.”

„Aber übertreib es nicht”, ruft Weiß, “sonst wirst du dich noch wundern.”

Und tatsächlich: Ausgerüstet mit Pinsel und Spachtel stürzen sich die beiden Gegenspieler in ein Schöpfungsabenteuer, bei dem kein Fleck mehr trocken bleibt…

Ein verblüffendes Spiel mit Hell und Dunkel, Vorne und Hinten, Geben und Nehmen.

Eine schwarze Tafel und ein Eimer weißer Farbe – mehr braucht es nicht für ein beherztes Malvergnügen und das Erlebnis, wie aus Gegensätzen die Welt entsteht.

Thalias Kompagnons, Nürnberg

Sa, 30.11., 15 Uhr

Preis: €5,– (K), €7,– (E)

Alter: ab 4

Reservierung: Tel. 8 88 88 06

Dez
3
Di
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 3 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Dez
4
Mi
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 4 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 4 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Dez
5
Do
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 5 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 5 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Dez
6
Fr
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 6 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 6 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Comic-Zeichnen
Dez 6 um 15:00 – 18:00
Comic-Zeichnen

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Plötzlich Santa
Dez 6 um 15:00 – 17:00

Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht er auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken vollgepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter – geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt …

Norwegen 2016 | 70 Minuten | Regie: Terje Rangnes

 

Fr, 6.12., 15 Uhr

Preis: € 3,-

Alter: ab 6 Jahre

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 8 88 88 06

Filzwerkstatt zur Winterzeit
Dez 6 um 15:30 – 18:00

Wir filzen allerlei Winterliches aus ungesponnener Wolle vom Schaf – einem Stoff, der sich mit ein wenig Geschick und Geduld auf vielfältige Weise gestalten lässt: Bären, Wichtelmänner und Engel, warme Handschuhe und Mützen oder kleine Geschenke für Weihnachten.
Kursleitung: Anita Spannagl, Textilkünstlerin
ab Fr, 29.11.–Fr, 13.12., 15.30–18 Uhr (3 Treffen)

Preis: €40,–
Alter: 7–12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Pasing kreuz und quer
Dez 6 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung  unter: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderredaktion 2019
Dez 6 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Kursleitung: Ines Beyer, Kultur & Spielraum e.V.

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Dez
7
Sa
2019
Edgar unterwegs nach Weihnachten
Dez 7 um 11:00 – 12:00

Figurentheaterstück zur Weihnachtszeit

„Ich will auch Weihnachten feiern“, beschließt Edgar, die Wildgans, und zieht daher nicht mit den anderen Gänsen in den Süden. Er bleibt lieber hier, um auf Weihnachten zu warten. Die lange Zeit bis dahin zu überstehen ist nicht einfach für die kleine Gans. Noch dazu, wo er Kälte, Schnee und Eis gar nicht kennt und all die anderen Tiere mit den Vorbereitungen für den Winterschlaf beschäftigt sind. Außer Edgar scheint sich sogar niemand für Weihnachten zu interessieren, oder doch?

Figurentheater Hattenkofer, Prien am Chiemsee

Sa, 7.12., 15 Uhr

Preis: €5,– (K), €7,– (E)

Alter: ab 4

Reservierung: Tel. 8 88 88 06

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 7 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 7 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Dez
10
Di
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 10 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Dez
11
Mi
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 11 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 11 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Dez
12
Do
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 12 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 12 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Dez
13
Fr
2019
22. Klassikwerkstatt – Klassische Musik für junges Publikum
Dez 13 um 9:00 – 10:00

Die Weihnachtsgans Auguste

Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für die ganze Familie mit Erzählerin und Orchester

 

Nach der Musik von Maurice Ravel und dem Text des Kinderbuchklassikers von Friedrich Wolf

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger…

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto.

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und mit Sophie Wendt als Erzählerin.

 

Alter: ab 5 Jahre

 

Fr, 13.12., 9 Uhr, ,10.30 Uhr und 15 Uhr

Sa, 14.12.,  15Uhr und 17 Uhr

Vormittagsvorstellungen für Schulen und Kindergärten. Vorstellungen am Nachmittag auch für Kindergärten und Horte.

 

Eintritt: Kinder 8,- €, Erwachsene 12,- €

Kartenvorbestellung und Infos unter (089) 888 88 06

22. Klassikwerkstatt – Klassische Musik für junges Publikum
Dez 13 um 10:30 – 11:30

Die Weihnachtsgans Auguste

Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für die ganze Familie mit Erzählerin und Orchester

 

Nach der Musik von Maurice Ravel und dem Text des Kinderbuchklassikers von Friedrich Wolf

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger…

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto.

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und mit Sophie Wendt als Erzählerin.

 

Alter: ab 5 Jahre

 

Fr, 13.12., 9 Uhr, ,10.30 Uhr und 15 Uhr

Sa, 14.12.,  15Uhr und 17 Uhr

Vormittagsvorstellungen für Schulen und Kindergärten. Vorstellungen am Nachmittag auch für Kindergärten und Horte.

 

Eintritt: Kinder 8,- €, Erwachsene 12,- €

Kartenvorbestellung und Infos unter (089) 888 88 06

Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 13 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 13 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

22. Klassikwerkstatt – Klassische Musik für junges Publikum
Dez 13 um 15:00 – 16:00

Die Weihnachtsgans Auguste

Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für die ganze Familie mit Erzählerin und Orchester

 

Nach der Musik von Maurice Ravel und dem Text des Kinderbuchklassikers von Friedrich Wolf

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger…

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto.

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und mit Sophie Wendt als Erzählerin.

 

Alter: ab 5 Jahre

 

Fr, 13.12., 9 Uhr, ,10.30 Uhr und 15 Uhr

Sa, 14.12.,  15Uhr und 17 Uhr

Vormittagsvorstellungen für Schulen und Kindergärten. Vorstellungen am Nachmittag auch für Kindergärten und Horte.

 

Eintritt: Kinder 8,- €, Erwachsene 12,- €

Kartenvorbestellung und Infos unter (089) 888 88 06

Comic-Zeichnen
Dez 13 um 15:00 – 18:00
Comic-Zeichnen

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Filzwerkstatt zur Winterzeit
Dez 13 um 15:30 – 18:00

Wir filzen allerlei Winterliches aus ungesponnener Wolle vom Schaf – einem Stoff, der sich mit ein wenig Geschick und Geduld auf vielfältige Weise gestalten lässt: Bären, Wichtelmänner und Engel, warme Handschuhe und Mützen oder kleine Geschenke für Weihnachten.
Kursleitung: Anita Spannagl, Textilkünstlerin
ab Fr, 29.11.–Fr, 13.12., 15.30–18 Uhr (3 Treffen)

Preis: €40,–
Alter: 7–12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06

Pasing kreuz und quer
Dez 13 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung  unter: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderredaktion 2019
Dez 13 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Kursleitung: Ines Beyer, Kultur & Spielraum e.V.

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Dez
14
Sa
2019
Recht hast! @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Dez 14 um 14:00 – 18:00

Comic Ausstellung zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte

Gezeigt werden Beiträge von Kindern und Jugendlichen, die beim Comic Zeichenwettbewerb Recht hast! mitgemacht und in Bildern ihre Sicht auf die Kinderrechte dargestellt haben.

Unterstützt wurden die Zeichner*innen von den Profis von World Of Comics, die bei den Workshops mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite standen.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Broschüre in der die Beiträge der Gewinner veröffentlicht werden und die dort erhältlich ist.

 

Vernissage, Preisverleihung und Präsentation der Broschüre am 25.10., 16 Uhr

25.10.-14.12., Di-Sa, 14-18 Uhr

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

kostenlos

 

 

Schöne Bescherung!
Dez 14 um 14:30 – 18:00

Weihnachten steht vor der Tür und wir beginnen mit den Vorbereitungen: Es wird gebacken, gemalt, gedruckt, gebaut, gehämmert, gesägt und genäht! Hier kannst du nützliche und schöne Geschenke basteln, Weihnachtspost entwerfen und ganz besondere Geschenkverpackungen herstellen. Der Tipp für alle, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, das mit viel Liebe selbst gemacht ist!
27.11.–14.12., Mi–Sa, 14.30–18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

22. Klassikwerkstatt – Klassische Musik für junges Publikum
Dez 14 um 15:00 – 16:00

Die Weihnachtsgans Auguste

Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für die ganze Familie mit Erzählerin und Orchester

 

Nach der Musik von Maurice Ravel und dem Text des Kinderbuchklassikers von Friedrich Wolf

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger…

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto.

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und mit Sophie Wendt als Erzählerin.

 

Alter: ab 5 Jahre

 

Fr, 13.12., 9 Uhr, ,10.30 Uhr und 15 Uhr

Sa, 14.12.,  15Uhr und 17 Uhr

Vormittagsvorstellungen für Schulen und Kindergärten. Vorstellungen am Nachmittag auch für Kindergärten und Horte.

 

Eintritt: Kinder 8,- €, Erwachsene 12,- €

Kartenvorbestellung und Infos unter (089) 888 88 06

22. Klassikwerkstatt – Klassische Musik für junges Publikum
Dez 14 um 17:00 – 18:00

Die Weihnachtsgans Auguste

Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für die ganze Familie mit Erzählerin und Orchester

 

Nach der Musik von Maurice Ravel und dem Text des Kinderbuchklassikers von Friedrich Wolf

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger…

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto.

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und mit Sophie Wendt als Erzählerin.

 

Alter: ab 5 Jahre

 

Fr, 13.12., 9 Uhr, ,10.30 Uhr und 15 Uhr

Sa, 14.12.,  15Uhr und 17 Uhr

Vormittagsvorstellungen für Schulen und Kindergärten. Vorstellungen am Nachmittag auch für Kindergärten und Horte.

 

Eintritt: Kinder 8,- €, Erwachsene 12,- €

Kartenvorbestellung und Infos unter (089) 888 88 06

Dez
20
Fr
2019
Comic-Zeichnen
Dez 20 um 15:00 – 18:00
Comic-Zeichnen

Jeden Freitag von 15-18 Uhr treffen sich in der Pasinger Fabrik Comiczeichner und solche die es werden wollen. Mitmachen können alle, die Lust haben, zu zeichnen und von Profis mehr über die Gestaltung von Comics und Bildergeschichten zu lernen.

Kursleiter: Samar Ertsey und das Team von World Of Comics

Kostenlos

Alter: ab 8

Keine Angebote in den Ferien

 

Pasing kreuz und quer
Dez 20 um 15:30 – 17:30

Stadtteilforscher*innen gesucht!

Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erfahren über den Stadtteil Pasing: Wo sind tolle Plätze und besondere Orte? Wo leben interessante Menschen? Und wo gibt es spannende Geschichten und ungewöhliche Begebenheiten? Für den Kinderstadtplan www.pasing-kreuzundquer.de suchen wir Forscher*innen und Entdecker*innen, die Lust haben, auf Spurensuche zu gehen und zu erkunden, was es hier alles gibt und für Kinder wichtig ist. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera brechen wir auf zu Streifzügen und Entdeckungsreisen in den Stadtteil!

Alter: 8-13 Jahre

Anmeldung  unter: 089 – 888 88 06

Kursleitung: Conny Beckstein und Theresa Dei, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt

Kinderredaktion 2019
Dez 20 um 16:00 – 17:30

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung

Was gibt’s Neues in München? Was ist für Kinder in der Stadt geboten? Und was bewegt Münchner Mädchen und Jungen?

Die Redaktion der stadtweiten Münchner Kinderzeitung trifft sich jeden Freitag in der Pasinger Fabrik und sucht laufend neue Reporterinnen und Redakteure! Hier könnt ihr Berichte und Reportagen schreiben, Umfragen und Interviews machen, Fotostories und Rätsel gestalten oder kurze Videos für die neue App produzieren und vieles mehr.

Jeden Freitag außer in den Schulferien.

Alter: 10-15 Jahre

Kursleitung: Ines Beyer, Kultur & Spielraum e.V.

Anmerkung: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über: kinderredaktion@muek.info oder unter 089-82111 00.

Jan
1
Mi
2020
Krimi-Schreibwerkstatt @ Kursraum 2. OG
Jan 1 um 15:00 – 18:00

Tatort Schreibtisch

Spürnasen und Detektive aufgepasst! Auch dieses Jahr habt ihr die Chance, gemeinsam mit Krimi-Autorinnen spannende Geschichten und knifflige Fälle zu erfinden. Alle Krimis, die in der Krimi-Schreibwerkstatt entstehen, nehmen am Wettbewerb zum 20. Münchner Kinder-Krimipreis teil. Die Gewinner-Krimis werden veröffentlicht. Es gibt viele Preise zu gewinnen!

Kursleitung: Lieselotte Kinskofer, Autorin, und Conny Beckstein, Pädagogin

Fr, 31.1. + Sa, 1.2., 15 bis 18 Uhr
Bitte Prospekt anfordern.

Preis: 20 Euro
Alter: 9 bis 14
Anmeldung. Tel. 888 88 06

 

 

 

Jan
10
Fr
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 10 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
11
Sa
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 11 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
14
Di
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 14 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
15
Mi
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 15 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
16
Do
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 16 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
17
Fr
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 17 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
18
Sa
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 18 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
21
Di
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 21 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
22
Mi
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 22 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
23
Do
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 23 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
24
Fr
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 24 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Trickfilmwerkstatt @ Kursraum 1. OG
Jan 24 um 15:00 – 18:00

Von deiner Idee bis zum fertigen Film

Wir zeichnen, malen, basteln, kleben und am Ende hauchen wir unseren Figuren und Objekten Leben ein!
In der Trickfilmwerkstatt kannst Du die Grenzen des zweidimensionalen Films austesten und mit den Moeglichkeiten des Mediums experimentieren.
Wir schreiben Drehbuecher, entwickeln Figuren und Geschichten und schaffen die Welt in der sie sich abspielen. Und wenn wir Lust haben, dann schrumpfen wir uns vor Gruen und machen einen Spaziergang durch diese Landschaften! Am Ende steht euer eigener Film, den ihr mit nach Hause nehmen koennt.

Fr, 24.1., 15-18 Uhr,
Sa +So, 25.+26.1., 11-17 Uhr
Preis: 60 Euro
Alter: 8 bis 12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06
Kursleitung: Zoe Schmederer, Kamerafrau, Filmemacherin
Alter: 8-12 Jahre
Preis: 60€

 

 

Jan
25
Sa
2020
Käpt’n Knitterbart…und Mee(h)r
Jan 25 um 11:00 – 12:00

Ein fulminantes Theaterstück aus Opas Kiste

Sophies Opa war Seefahrer (ein echter!) und hat ihr seine alte Seemannskiste hinterlassen.

Darin hat sich nicht nur allerlei Krimskrams angesammelt, sondern auch eine Ratte hat sich häuslich in der Kiste eingerichtet. Gemeinsam erfinden Sophie und Kralle, die Ratte, im turbulenten Zusammenspiel die rasante Geschichte von Käp´n Knitterbart (der Schrecken aller Meere!), seinem Schiff dem Blutigen Hering, dem kleinen Mädchen namens Molli und der großen wilden Berta. Und natürlich kommt es am Ende zum großen Finale: ein Kampf Piraten gegen Piratinnen – Attacke!

Ein wunderbar fantasievolles Stück Theater nach dem Kinderbuch „Käpt’n Knitterbart und seine Bande“ von Cornelia Funke.

Figurentheater Eigentlich, Frankfurt am Main

Sa, 25.1., 15 Uhr  

Preis: €5,– (K), €7,– (E)

Alter: ab 5

Reservierung: Tel. 8 88 88 06

Trickfilmwerkstatt @ Kursraum 1. OG
Jan 25 um 11:00 – 17:00

Von deiner Idee bis zum fertigen Film

Wir zeichnen, malen, basteln, kleben und am Ende hauchen wir unseren Figuren und Objekten Leben ein!
In der Trickfilmwerkstatt kannst Du die Grenzen des zweidimensionalen Films austesten und mit den Moeglichkeiten des Mediums experimentieren.
Wir schreiben Drehbuecher, entwickeln Figuren und Geschichten und schaffen die Welt in der sie sich abspielen. Und wenn wir Lust haben, dann schrumpfen wir uns vor Gruen und machen einen Spaziergang durch diese Landschaften! Am Ende steht euer eigener Film, den ihr mit nach Hause nehmen koennt.

Fr, 24.1., 15-18 Uhr,
Sa +So, 25.+26.1., 11-17 Uhr
Preis: 60 Euro
Alter: 8 bis 12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06
Kursleitung: Zoe Schmederer, Kamerafrau, Filmemacherin
Alter: 8-12 Jahre
Preis: 60€

 

 

Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 25 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
26
So
2020
Trickfilmwerkstatt @ Kursraum 1. OG
Jan 26 um 11:00 – 17:00

Von deiner Idee bis zum fertigen Film

Wir zeichnen, malen, basteln, kleben und am Ende hauchen wir unseren Figuren und Objekten Leben ein!
In der Trickfilmwerkstatt kannst Du die Grenzen des zweidimensionalen Films austesten und mit den Moeglichkeiten des Mediums experimentieren.
Wir schreiben Drehbuecher, entwickeln Figuren und Geschichten und schaffen die Welt in der sie sich abspielen. Und wenn wir Lust haben, dann schrumpfen wir uns vor Gruen und machen einen Spaziergang durch diese Landschaften! Am Ende steht euer eigener Film, den ihr mit nach Hause nehmen koennt.

Fr, 24.1., 15-18 Uhr,
Sa +So, 25.+26.1., 11-17 Uhr
Preis: 60 Euro
Alter: 8 bis 12
Anmeldung: Tel. 8 88 88 06
Kursleitung: Zoe Schmederer, Kamerafrau, Filmemacherin
Alter: 8-12 Jahre
Preis: 60€

 

 

Jan
28
Di
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 28 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
29
Mi
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 29 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
30
Do
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 30 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Jan
31
Fr
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Jan 31 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Krimi-Schreibwerkstatt @ Kursraum 2. OG
Jan 31 um 15:00 – 18:00

Tatort Schreibtisch

Spürnasen und Detektive aufgepasst! Auch dieses Jahr habt ihr die Chance, gemeinsam mit Krimi-Autorinnen spannende Geschichten und knifflige Fälle zu erfinden. Alle Krimis, die in der Krimi-Schreibwerkstatt entstehen, nehmen am Wettbewerb zum 20. Münchner Kinder-Krimipreis teil. Die Gewinner-Krimis werden veröffentlicht. Es gibt viele Preise zu gewinnen!

Kursleitung: Lieselotte Kinskofer, Autorin, und Conny Beckstein, Pädagogin

Fr, 31.1. + Sa, 1.2., 15 bis 18 Uhr
Bitte Prospekt anfordern.

Preis: 20 Euro
Alter: 9 bis 14
Anmeldung. Tel. 888 88 06

 

 

 

Feb
1
Sa
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 1 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Feb
4
Di
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 4 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Feb
5
Mi
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 5 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Feb
6
Do
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 6 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Unter dem Meer
Feb 6 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Feb
7
Fr
2020
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 7 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Unter dem Meer
Feb 7 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Theaterkurs II
Feb 7 um 15:00 – 18:00

Kurs- und Workshopprogramm

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 20.7. (s. S. 9) statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

 

7. und 8.2./ 14. und 15.2./ 21.und 22.2.,
Fr, 15 bis 18 Uhr + Sa, 10bis 13 Uhr
Generalprobe + Auffuehrung: Sa, 22.2., 16 Uhr
Preis: 85 Euro
Alter: 9 bis 13
Anmeldung. Tel. 888 88 06
Feb
8
Sa
2020
Theaterkurs II
Feb 8 um 10:00 – 13:00

Kurs- und Workshopprogramm

Hier lernt ihr die Grundlagen des Theaterspieles wie Sprache, Bewegung, Rollenverständnis und Dramaturgie kennen. Gemeinsam suchen wir ein Thema für das Stück, das wir entwickeln, von der Geschichte bis zu Ausstattung und Bühnenbild. Die Premiere findet im Rahmen unseres Sommerfestes am 20.7. (s. S. 9) statt.

Kursleitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

 

7. und 8.2./ 14. und 15.2./ 21.und 22.2.,
Fr, 15 bis 18 Uhr + Sa, 10bis 13 Uhr
Generalprobe + Auffuehrung: Sa, 22.2., 16 Uhr
Preis: 85 Euro
Alter: 9 bis 13
Anmeldung. Tel. 888 88 06
Die Mädchen von Zimmer 28 @ Ort: Werkstattgalerie, 1. OG
Feb 8 um 14:00 – 18:00

Werkstattgalerie

Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 in der Pasinger Fabrik findet im Zusammenhang mit der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása und Adolf Hoffmeister am 18.1.2020 in der Pasinger Himmelfahrtskirche statt. Brundibár, 1938 in Prag entstanden und von jüdischen Kindern in Prag heimlich aufgeführt, dann im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal gespielt, ist heute ein Denkmal für die Kinder, die den Holocaust nicht überlebten. Sie wurde im Jahr 2004 von Hannelore Brenner, Autorin des gleichnamigen Buchs, geschaffen und erzählt die Geschichte dieser Mädchen, die zwischen 1942 und 1944 im Zimmer 28, Mädchenheim L 410 im Ghetto Theresienstadt zusammenlebten. Authentische Dokumente – ein Tagebuch, ein Poesiealbum, ein Notizbüchlein, Gedichte, Briefe, Fotos, Zeichnungen – veranschaulichen den Alltag der Mädchen in Theresienstadt. Viele dieser Dokumente sind die letzten Zeugnisse von Kindern, die bald darauf in Auschwitz ermordet wurden. Sie sind zugleich ein Aufruf zu Menschlichkeit, Solidarität und geistigem Widerstand. Und sie zeigen, welche Kraft  Kunst zu entfalten vermag.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum München West

10.1. – 8.2.,

Di-Sa, 14-18 Uhr

kostenlos

Ort: Werkstattgalerie, 1. OG

Unter dem Meer
Feb 8 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Schneewittchen strickt ein Monster
Feb 8 um 15:00 – 16:00

Ein Figurentheater über die Kraft der Fantasie

Was steckt alles in einem Knaeuel Wolle? Socken, Muetze, Schal? Oder auch ein gestricktes Tier? Voller Freude macht sich die kleine Ziege Schneewittchen ans Werk. Ich kann viel besser stricken!, schmaeht Frau Schaf. Was du da machst, ist Schluderkram! Wie bitte? Schneewittchen hat den Faden verloren. Tick-ticke-tick, immer zorniger klappert ihr Strickzeug. Da springt ihr ein Wolf von den Nadeln, der verschlingt Frau Schaf mit einem Happs. Und er ist noch nicht satt. Doch tick-ticke-tack, auch der Tiger ist gefaehrlich! Schneewittchen strickt weiter, eine rechts, eine links, Masche um Masche. Und behaelt den Faden in der Hand

Figurentheater Unterwegs, Bad Waldsee

Sa, 8.2., 15 Uhr
Preis: 5 Euro (K), 7 Euro (E)
Alter: ab 5
Reservierung:
Tel. 8 88 88 06
Feb
12
Mi
2020
Unter dem Meer
Feb 12 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Feb
13
Do
2020
Unter dem Meer
Feb 13 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806

Feb
14
Fr
2020
Unter dem Meer
Feb 14 um 14:30 – 18:00

Faschingsprogramm

U-Boot-Kapitäne, Tiefseeforscherinnen und Perlentaucher dringend gesucht! In Vorbereitung auf unser großes Faschingsfest brauchen wir eure Unterstützung. Tief unter dem Meeresspiegel bauen wir abenteuerliche Unterwasserwelten, entwerfen die Kommandozentrale eines U-Boots, gestalten Korallenriffe und schaurige Tiefseehöhlen mit unerforschten Lebewesen…

5.-22.2., Mi-Sa, 14.30-18 Uhr

kostenlos

Alter: ab 6

Anmeldung (für Gruppen): Tel. 88 88 806