Hinweise für Ihren Besuch in der Pasinger Fabrik:

Bei allen Veranstaltungen im Kulturbereich gilt die 2G-Plus-Regel:

Persönlichen Zugang haben nur Geimpfte und Genesene (Genesene mit Nachweis eines positiven PCR-Testergebnisses, das mindestens 48 Tage, höchstens 6 Monate zurückliegt) . Zusätzlich ist ein aktueller, negativer Covid-19-Test vorzulegen (PCR-Test, der max. 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorgenommen wurde oder Antigen-Schnelltest, der vor max. 24 Stunden von medizinisch geschultem Personal vorgenommen wurde). Bitte beachten Sie, dass keine Selbsttests zugelassen sind. Es besteht eine durchgehende Maskenpflicht mit FFP2-Maske (auch am Platz während der Vorstellungen).

Die 2G-Plus-Regel gilt für alle Personen ab dem 12. Lebensjahr. Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Plus-Regel befreit.

Die Veranstaltungsräume dürfen nur noch zu 25% ihrer Kapazität belegt werden.

Falls Sie schon Karten für eine Vorstellung in den kommenden Wochen gekauft haben sollten:

  • Falls Sie Ihre gekauften Tickets wegen den geänderten Zutritts-Bedingungen zurückgeben wollen, bekommen Sie von uns selbstverständlich Ihr Geld zurückerstattet.
  • Falls Sie die Vorstellung trotzdem besuchen wollen, schauen Sie bitte am Vorstellungstag selber nochmal in unserem Programmkalender nach, ob die Vorstellung überhaupt stattfindet oder abgesagt wird. Unter den aktuellen Bedingungen können wir leider nicht versprechen, dass alle Veranstaltungen stattfinden.

Wir bitten Sie um Verständnis, falls in den nächsten Wochen nicht alles so läuft wie gewohnt.

P.S.: Die aktuell in München gültigen Corona-Regeln finden Sie unter:  www.muenchen.de/corona

 

 Für den Bereich Kinder/Jugend/Familie gelten gesonderte Bestimmungen. Näheres HIER

 

Informationen zu Sicherheit und Hygiene

Eins ist klar: Ein unbeschwertes Theater- oder Konzert-Vergnügen ist nur in einer Umgebung möglich, in der man sich sicher fühlt. Deshalb achten wir in unserem Haus verstärkt genau darauf, dass Ihre Sicherheit gewährleistet ist. Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • unsere Ventilationsanlagen sorgen auch während der Vorstellungen für Frischluft-Zirkulation
  • vor jeder Vorstellung und in der Pause wird stoßgelüftet
  • vor jeder Vorstellung werden Kontaktflächen (wie z.B. Türgriffe und Tische) gereinigt und desinfiziert
  • an allen Ein- und Ausgängen gibt es Desinfektions-Spender

 


Hier finden Sie unser Hygienekonzept für die Theatersäle Kleine Bühne und Wagenhalle


Informationen für Mieter/Raumnutzer in der Pasinger Fabrik:

Es gilt die 2G-Plus-Regel!

In der Pasinger Fabrik gilt generell die 2G-Plus-Regel – Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit aktuellem, negativen Covid-19-Test.

2G plus gilt für den Zugang von Anbietern, Veranstaltern, Betreibern, Besuchern, Beschäftigten und ehrenamtlich Tätigen zu öffentlichen und privaten Veranstaltungen außerhalb privater Räumlichkeiten.
Ungeimpfte / nichtgenesene Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige dieser Betriebe und Veranstaltungen, die Kundenkontakt haben, brauchen an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche einen negativen PCR-Testnachweis. § 28b Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) bleibt unberührt, wonach am Arbeitsplatz 3G gilt, wenn an der Arbeitsstätte physische Kontakte von Arbeitgebern und Beschäftigten untereinander oder zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können.
Anbieter, Veranstalter und Betreiber sind zur zweiwöchigen Aufbewahrung der eigenen Testnachweise sowie zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- und Testnachweise durch wirksame Zugangskontrollen samt Identitätsfeststellung in Bezug auf jede Einzelperson verpflichtet.

In Gebäuden, geschlossenen Räumlichkeiten, Stadien oder anderweitig kapazitätsbeschränkten Stätten, in denen 2G plus gilt,
– muss ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Plätzen eingehalten werden und
– dürfen maximal 25 % der Kapazität genutzt werden.

Folgende ungeimpfte / nichtgenesene Personen können zugelassen werden:

Personen,
– die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und
– dies vor Ort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachweisen, das den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält,
– und die einen negativen PCR-Testnachweis vorlegen

Kinder bis zum sechsten Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder

Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten.

In Gebäuden und geschlossenen Räumen besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Gesichtsmaske. Die Maskenpflicht gilt dabei nicht am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Sofern auf die Einhaltung des Mindestabstands verzichtet wird, gilt damit die Maskenpflicht in Gebäuden und geschlossenen Räumen auch am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz.

Seit dem 19. Oktober 2021 müssen in allen Bereichen, in denen 3G / 3G plus / 2G gilt, auch Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich tätige Personen mit unmittelbarem Kundenkontakt die dort jeweils geltenden Impf-, Genesenen- oder Testvoraussetzungen erfüllen.

 


Hier finden Sie Infos zu:

Anfahrt / MVV

Einrichtungen und Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Lagepläne

Barrierefreiheit

Anmietung von Räumen