Winterreise – gesungen und gemalt

Wann:
29. Januar 2023 um 19:00
2023-01-29T19:00:00+01:00
2023-01-29T19:15:00+01:00
Wo:
Kleine Bühne

Die Winterreise von Franz Schubert und Wilhelm Müller
gesungen und gemalt

Während die Musiker Anton Klotzner und Christoph Pauli die 24 Lieder der Winterreise vortragen, wird Gabriele Drexler innerhalb dieser Stunde die Musik malerisch auf großer Leinwand umsetzen.

So entstehen bei den Zuhörenden durch den musikalischen Vortrag eigene Bilder und Assoziationen, die durch die Erzählung ständig bereichert und ergänzt werden. Zugleich kann das Publikum den Schaffensprozess der Malerei verfolgen und sich davon inspirieren lassen. In der Auseinandersetzung zwischen dem Gehörten und der Malerei ergibt sich für die Zuschauenden ein zusätzliches Spannungsfeld.

Das Publikum wird in beide künstlerische Prozesse live mit einbezogen.

 

 

 

Die Protagonisten:

Christoph Pauli ist seit über 30 Jahren als Pianist und Komponist eine feste Größe im Münchner Kulturgeschehen.

 

Anton Klotzner ist dem Münchner Publikum als Hauptdarsteller aus vielen Opernproduktionen wie „Rienzi“, „Carmen“, „Aida“ und Operettenproduktionen wie „Die schöne Helena“ und „Frau Luna“ bekannt.

 

Foto: Daniel von Loeper

Gabriele Drexler ist mit ihren expressiven Portraits und Stadtlandschaften seit 30 Jahren in München und anderen deutschen Städten in renommierten Ausstellungen vertreten.

 

Mit: Anton Klotzner (Tenor)
Christoph Pauli (Klavier)
Gabriele Drexler (Malerei)

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERTPERFORMANCE
So. 29.1.2023
19 Uhr
Kleine Bühne

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————

Weitere Informationen zum Vorstellungsbesuch finden Sie hier: https://www.pasinger-fabrik.de/besuch/