Wenn du einmal gross bist

Wann:
26. Juni 2019 um 10:00 – 11:00
2019-06-26T10:00:00+02:00
2019-06-26T11:00:00+02:00
Preis:
5€

Die bewegende Geschichte des jüdischen Zeichners Bedrich Fritta und seines Sohnes Tommy

Der jüdische Künstler Bedrich Fritta wurde 1941 zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Tommy in Theresienstadt interniert. Wegen Bildern, die den grausamen Alltag derGhetto-Insass*innen festhielten,
wurde Fritta verhaftet und schließlich in Auschwitz ermordet. Seine Frau starb in Theresienstadt. Nur Tommy überlebte. Gerettet wurde auch ein Bilderbuch, das Fritta seinem Sohn zum dritten Geburtstag hatte schenken wollen. Ein Bilderbuch, das die bunte und farbenfrohe Welt außerhalb der Ghettomauern zeigt. In der Inszenierung des Figurentheaters Pantaleon wechseln Verhörszenen mit Spielszenen zwischen Vater und Sohn, in denen die Bildwelten des Buches lebendig werden.

Figurentheater Pantaleon, München

Alter: ab der 7. Jahrgangsstufe

Reservierung unter Tel. 888 88 06 (Mi-Fr, 10.00-18.00, Mi-Sa, 13.00-18.00). Die reservierten Karten müssen bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Nach Vorstellungsbeginn kein Einlass!