The Fear of 13

Wann:
7. März 2019 um 20:00
2019-03-07T20:00:00+01:00
2019-03-07T20:15:00+01:00
Wo:
Galerie 3
Preis:
18,- / 14,-

(Die Angst vor der 13)

von Heiko Dietz

nach dem gleichnamigen Buch von Nick Yarris

Nick Yarris saß über zwei Jahrzehnte unschuldig im Gefängnis.
Zu 105 Jahren Haft verurteilt.
Der Vorwurf: Vergewaltigung und Mord…
…an einer Frau, der er nie begegnet ist.
Nach vielen gescheiterten Berufungsverfahren, und als die Verzweiflung am größten und alle Hoffnung zerstört war schrieb Nick Yarris seinen letzten Brief an das County-Gericht von Pennsylvania.
Es war der Antrag auf seine Hinrichtung.

Dies ist seine packende Geschichte.

‚The fear of 13‘ ist ein Plädoyer gegen die Todesstrafe und für das Leben.

 

Mit Heiko Dietz und Tobias Bosse
Regie/Raum: Heinz Konrad
Musik/Sounds: Tobias Bosse
Assistenz: Petra Wintersteller

Eine Produktion für das ‚theater … und so fort‘

Gefördert durch das Kulturreferat der LH München und THETA e.V.

Eine Veranstaltung von Scheinheilig GbR

 

„Mit sparsamen Mitteln hat Heinz Konrad einen intensiven Abend inszeniert, in dem Dietz Yarris‘ Leid durchdringt und gestaltet. Er spricht mit Armen,

Augen, Rotz und Schweiß von der menschlichen Fehlbarkeit, verliert die Worte, scheint zu schrumpfen oder vor Hoffnung und Glück zu explodieren.

Als Zuschauer erlebt man zwei Minuten anfänglicher Stille schon als Ewigkeit. „Wenn ich gewusst hätte, was passiert, wäre ich diesen Weg nie

gegangen“ – der Satz frisst sich ins Gehirn. (…) Es ist würdig und passend, dass das Theater … und so fort mit dieser Uraufführung seinen

Geburtstag feiert und damit einen Weg, der vor 20 Jahren begann. (…)“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, Sabine Leucht

 

„Es ist ein flammendes Plädoyer gegen die Todesstrafe und seine Umsetzung auf der Bühne ein Stück beeindruckend disziplinierter Schauspielkunst.“

ABENDZEITUNG, Mathias Hejny

 

Theater
Fr. 1. / Sa. 2.3.2019
Do. 7. / Fr. 8. / Sa. 9.3.2019
20 Uhr
Galerie 1

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 14,- €

Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.