Puls der Gemeinschaft

Wann:
21. November 2020 um 20:00 – 21:00
2020-11-21T20:00:00+01:00
2020-11-21T21:00:00+01:00
Wo:
theater VIEL LÄRM UM NICHTS
August-Exter-Str. 1
81245 München
Preis:
15.-
Kontakt:

Die partizipative Tanzperformance „Puls der Gemeinschaft“ ist ein Projekt mit Laien, die Erfahrung mit Depression haben und sich zusammen auf die Suche nach Gemeinschaft machen. Die Performance zeigt die Kreativität in der Gestaltung von Beziehungen und stellt die persönlichen Erfahrungen der Tänzer*innen dar. Was macht Gemeinschaft für die Tänzer*innen aus? Wie suchen oder sehnen sie sich danach, und wo haben sie diese gefunden? Was möchten sie von sich selber einbringen und zeigen, und was brauchen sie in einer Gemeinschaft? Beeinflusst von der Arbeit der Tanzpionierin Anna Halprin, sowie orientiert an theoretischem Wissen über Beziehungsgestaltung, bringt diese Produktion einen einzigartigen künstlerischen Blick in das Mensch-Sein auf die Bühne. Die Performance erzählt von Mut, vom Spüren, vom aufeinander Eingehen und davon, den eigenen Platz in der Gemeinschaft zu finden.

Die Choreographin, Callie Arnold, hat in Anna Halprins Performance Lab getanzt. Sie wird unterstützt von der choreographischen Mentorin Angela Guerreiro, mit einschlägiger Erfahrung in Bühnenproduktion, und der Dramaturgin Ellen Steinmüller, die vielfältige Bühnenproduktionen mit Laien kreiert hat. Dieses Team wird zusammen mit Laien die Ästhetik und Kunst der menschlichen Beziehung auf die Bühne bringen. Dabei werden Menschen mit einem Spektrum von Lebens- und Depressionserfahrungen ihre Gemeinsamkeiten und einzigartigen Perspektiven sichtbar machen.

Choreographie & Künstlerische Leitung
Callie Arnold
Dramaturgie & Kostüme
Ellen Steinmüller
Choreographische Betreuung & Musik
Angela Guerreiro