Paula Ludwig – Freundschaften und Wege

Wann:
11. März 2023 um 20:00 – 21:30
2023-03-11T20:00:00+01:00
2023-03-11T21:30:00+01:00
Wo:
Kleine Bühne
Preis:
16,- / 12,-

„Paula Ludwig – Freundschaften und Wege“


ist eine Theaterdokumentation von und mit Friederike Pöhlmann-Grießinger, Roland Eugen Beiküfner und Boris Loncar über das außergewöhnlich bewegende Leben der Dichterin und Malerin Paula Ludwig (1900 – 1974), die sich als Gesinnungsemigrantin auf eine atemberaubende Flucht bis nach Brasilien begab. Zu ihrem Freundeskreis gehörten Bertolt Brecht, Erika Mann, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Hermann Kasack u.v.m.

Das Theaterstück „Paula Ludwig – Freundschaften und Wege“ ist eine fiktive Geschichte der Kulturgruppe KUNST UND DRAMA über den ausführenden Filmproduzenten Karl Gustav (gespielt von Roland Eugen Beiküfner) und der Schauspielerin Hanna Stoll (gespielt von Friederike Pöhlmann-Grießinger). Auf Entscheidungen von Fördergremien, weiterer Besetzungen sowie Drehbüchern wartend, beginnen die beiden anhand von antiquarisch erworbenen Büchern, literarischen Besprechungen, Notizen und weiteren Informationsquellen, sich Paula Ludwig von ihren Wurzeln an zu nähern und probeweise Texte und Szenen zu proben. Das Schauspiel wird begleitet mit Geigenmusik des virtuosen Violinisten Boris Loncar.

Die Uraufführung des Künstlerporträts fand am 6. April 2018, anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Stadt Feldkirch, am Theater am Saumarkt statt. KUNST UND DRAMA erinnert mit der informativen und dramaturgisch ausgearbeiteten Bearbeitung der Biografie von Paula Ludwig an deren außergewöhnliche künstlerische Fähigkeiten und trägt dazu bei, das zu Unrecht fast vergessene lyrische Erbe Paula Ludwigs wieder gegenwärtig zu machen.

Wie bei den vergangenen Inszenierungen, wurde auch das Paula Ludwig Projekt nach dem bewehrten Konzept der „Dreierkonstellation“ konzipiert, bestehend aus Szenen, Videoprojektionen und dem geschichtlichen Zeitrahmen angepasste Musik von Violinist Boris Loncar.

Über KUNST UND DRAMA:
Die Theater- und Kulturgruppe KUNST UND DRAMA wurde am 1. September 2008 als Institut für theatralische Formen gegründet. Alle Produktionen und Veranstaltungen werden nach dem Motto: „außergewöhnliche Menschen in außergewöhnlichen Situationen“ sorgfältig ausgewählt und umgesetzt. „Paula Ludwig – Freundschaften und Wege“ ist der 2. Teil der Literaturtheaterreihe von KUNST UND DRAMA.

http://www.kunstunddrama.de/

Sa. 11.03.2023
20 Uhr
Kleine Bühne
Eintritt: 16,-
Ermäßigt: 12,-

Eine Veranstaltung von Kunst und Drama