ILfest – Italienisches Literaturfestival – Fr. 24.5. – Eröffnung

Wann:
24. Mai 2019 um 19:00
2019-05-24T19:00:00+02:00
2019-05-24T19:15:00+02:00
Wo:
Lichthof

Italienisches Literaturfestival 2019

Als einziges der italienischen Literatur gewidmete Festival in Deutschland, will ILfest – Italienisches Literaturfestival 2019 – ein wahres Fest der italienischen Literatur vom 24-26. Mai in München gestalten. Für alle, die die Leidenschaft für Literatur und Lesen, die Lust am Treffen und Diskutieren mit italienischen Autoren – egal ob auf Italienisch oder auf Deutsch – teilen, bietet ILfest ein Panorama des literarischen Lebens in Italien, seiner Lebendigkeit und Vielfalt an. Freuen Sie sich auf…

…Lesungen mit Autoren von Belletristik
…Sachbücher und Kinderbücher
…Podiumsdiskussionen mit Verlagslektoren und mit Übersetzern
…sowie eine Fotoausstellung und Filmvorführung

 

„Voci/Stimmen“ ist das Leitmotiv des Festivals: Zum einen sind es die Stimmen der Figuren, die zu uns sprechen; zum anderen sucht der Autor selbst nach seiner „Stimme“, seinem Stil, um die ihm liegende Geschichte zu erzählen; und es sind die Übersetzer, die diese Stimme in eine andere Sprache übertragen.

Voci/Stimmen erzählen uns…
…vom Meer, schrulligen ‚Opas‘ und von der Kraft des Erzählens…
…von Eidechsen, Fahrrädern und verletzenden Beziehungen…
…von Migranten und Doktoranden in Versromanen…
…von einfühlsamen Kommissaren und Dreckskerlen
…von Dichtern und Hiphoppern…
…von Männern und Hunden in Gottes verlassenem Land…
…von Frauen und Kindern und Gewalt in der Ehe…
…von Sprachen, Tricks und Missverständnissen…
…von Fischen und Kindern und Burgen…

 

ILfest – Italienisches Literaturfestival 2019 – wird von Elisabetta Cavani/ItalLIBRI, dem Italienischen Kulturinstitut und der Pasinger Fabrik organisiert, unter der Schirmherrschaft des Italienischen Generalkonsulats. ILfest wird durch das Kulturreferat der Stadt München gefördert.

 

Programm

Fotoausstellung 24.05 – 30.06.2019
Lichthof der Pasinger Fabrik
täglich 10-23 Uhr
Eintritt frei

Scrittori italiani del ‘900

Die Fotoausstellung ist einer Reihe italienischer Autoren und Autorinnen gewidmet, die die italienische Literatur des 20. Jahrhunderts geprägt haben und deren Werke zum Kanon geworden sind. Die Übersetzungen ihrer Werke haben das Bild Italiens und seiner Literatur im Ausland, auch bei den deutschen Lesern geprägt.

Die begleitenden Texte wurden von Studenten der italienischen Philologie an der LMU München unter der Leitung von Isabel von Ehrlich verfasst.

In Zusammenarbeit mit Institut für italienische Philologie der LMU München, Mediapartner Mondadori Portfolio

 

 

Freitag, 24.05.2019
19 Uhr
Lichthof der Pasinger Fabrik
Eintritt frei

Eröffnung Festival | Vernissage Fotoausstellung Scrittori italiani del ‘900

In Zusammenarbeit mit dem Institut für italienische Philologie, LMU

 

 

Freitag, 24.5.2019
20.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Vom Meer, schrulligen ‚Opas‘ und von der Kraft des Erzählens

Lesung mit Fabio Genovesi, Wo man im Meer nicht mehr stehen kann, C.Bertelsmann / Il mare dove non si tocca, Mondadori

Eine virtuos erzählte Familiengeschichte voller liebenswert-schrulligen Figuren und sommerlicher Italien-Atmosphäre. Mit seinen autobiografischen Zügen ist der Roman gleichzeitig eine Liebeserklärung an die (wortwörtlich lebensrettende) Kraft des Schreibens und der Fantasie.

In Zusammenarbeit mit dem C. Bertelsmann Verlag

 

 

 

Freitag 24.5.2019
21.00 Uhr
Eintritt frei

Jazzkonzert mit dem Marrali Tucci Quartett

Das Marrali Tucci Quartett besteht neben dem Saxophonist Gaetano Tucci, der in seiner langjährigen musikalischen Laufbahn schon Konzerte mit den weltweit renommiertesten Jazzmusikern und Dirigenten gehalten hat, aus dem Schlagzeuger Calogero Marrali, sowie Jens Loh am Kontrabass und Andy Herrmann am Klavier. Ihre Musik besticht durch eine schillernde Mischung aus modernem Jazz, inspiriert von Charlie Parker, und afrikanischen Einflüssen. Das deutsch-sizilianische Quartett wird am 24.05. um 21.00 Uhr sowohl Be-Bop, Hard-Bop und Original-Songs zum Besten geben.

 

Samstag, 25.05.2019

Tageskarte 25.5.
Preis: 20,- €
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Samstag, 25.5.2019
15.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Eidechsen, Fahrrädern und verletzenden Beziehungen

Lesung mit Erika Bianchi, Wir sind nicht wie Eidechsen, btb / Il contrario delle lucertole, Giunti

Rückwärts erzählt von unserer Zeit bis zu der Nacht, in der alles begann, nimmt diese Geschichte um vier Frauengenerationen Gestalt an, in der es um Liebe und Einsamkeit geht, aber auch um Fahrräder, Tiergeschichten und Träume.

Moderation: Maike Albath

In Zusammenarbeit mitt dem btb Verlag

 

 

Samstag, 25.5.2019
16.30 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Migranten und Doktoranden in Versromanen

Fabiano Alborghetti im Gespräch mit Francesco Targhetta

Fabiano Alborghetti, Maiser, Marcos y Marcos

Francesco Targhetta, Per questo veniamo bene nelle fotografie / Le vite potenziali, Mondadori

Gibt es etwas Unzeitgemäßer als ein Roman in Versform? Ob Vergangenheit oder Gegenwart, ob Migranten oder Doktoranden, unsere Autoren versuchen trotzdem mit ihren Romanen die historische und gesellschaftliche Realität festzuhalten. Die Heldenfiguren sind heute gewöhnlichen Leute: Arbeiter, Studenten, Callcenter-Mitarbeiter, angehende Manager, WG-Mitbewohner.

Moderation: Daniel Graziadei, LMU

In Zusammenarbeit mit Lyrik Kabinett

 

 

 

Samstag, 25.5.2019
18.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Podiumdiskussion Deutsche /Italienische Verleger und Lektoren

Deutsche und italienische Verleger und Lektoren diskutieren über die Beziehungen zwischen ital./dt. Literatur, über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Verlagswelten, über Formen der Literaturvermittlung.  Es nehmen teil: Susanne Eversmann (Antje Kunstmann Verlag) Piero Salabé (Hanser Verlag), Viktoria von Schirach (emons audiolibri, scout RandomHouse), Francesca Varotto (Marsilio), Antonio Pellegrino (BR Literatur/HF), Julia Eisele (Eisele Verlag)

 

 

Samstag, 25.5.2019
20.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von einfühlsamen Kommissaren und Bastarden

Maurizio De Giovanni im Gespräch über Krimi, Noir und die tausend Gesichter des Bösen.

Maurizio de Giovanni, einer der erfolgreichsten Krimiautoren Italiens, öffnet seinen Werkzeugkasten und erzählt uns über seinen Kommissaren mit einer Gabe fürs Übersinnliche, über Serienkrimis, unabdingbaren Spannungszutaten und Drehbücher für TV-Serien.

Moderation: Viktoria von Schirach

 

 

Sonntag, 26.05.

Tageskarte 26.5.
Preis: 20,- €
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Sonntag, 26.5.2019
11.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Dichtern und Hiphoppern

Stefano Jossa im Gespräch mit Livia Novi

La più bella del mondo. Perchè amare la lingua italiana, Einaudi 2018
Zwischen einem Essen mit Dante und einem Besuch mit Leopardi beim Gesangfestival in Sanremo, zeigt uns Stefano Jossa die ganze Schönheit des Italienischen, seinen Reichtum an Bildern, seine erstaunliche Vielfalt an Reime, die die Lyrik der Stilnovo-Dichter bereicherten und deren sich die Italo-Rapper heute noch bedienen. Eine leidenschaftliche Reise durch die Geschichte der italienischen Sprache.

In Zusammenarbeit mit MVHS

 

 

 

Sonntag, 26.5.2019
14.30 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Männern und Hunden im gottverlassenen Land

Gespräch mit Omar di Monopoli

Uomini e cani / Nella perfida terra di Dio, Adelphi

Eine ausgedörrte Landschaft, skrupellose aber stumpfsinnige Männer, die vor jeglicher Gewalt nicht zurückschrecken – bei den Romanen von Omar di Monopoli sprechen die Rezensenten von ‚apulischen Western‘, Mittelmeer-Noir oder Splatter-Neorealismus. Die wahre Protagonistin in seinen Büchern ist aber die Sprache, eine eigenartige Mischung aus literarischem Italienisch der Erzählung und apulischem Dialekt der Dialoge, dicht und prägnant, realitätstreu und lebendig.

Moderation: Antonio Pellegrino

 

 

 

Sonntag, 26.5.2019
16.00 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Sprachen, Tricks und Missverständnissen

Podiumsdiskussion mit ital./dt. Übersetzern

Wieviel Übersetzer dazu beitragen, unser Weltbild zu erweitern, wird nie genug anerkannt. Von Sprachen, Tricks und Missverständnissen) erzählen uns Fabio Cremonesi, Viktoria von Schirach, u.a.

In Zusammenarbeit mit Triestebookfest

 

 

Sonntag, 26.5.2019
17.15 Uhr
Eintritt 8,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Von Frauen und Kindern und Gewalt in der Ehe

Lesung mit Antonella Lattanzi, Noch war es Nacht, Kindler / Una storia nera, Mondadori

Carla und Vito haben sich sehr geliebt, seine Liebe aber war obsessiv, gewalttätig. Auch nach der Trennung hat er nicht aufgehört, sie zu bedrohen.  Als Vito aber verschwindet, suchen ihn alle. Für die Justiz scheint es ein klarer Fall zu sein, aber gibt es nur eine Wahrheit? Wem gilt die Loyalität der Kinder?

Moderation: Cecilia Mussini

 

 

Sonntag, 26.5.2019
18.30 Uhr
Eintritt 5,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

I bastardi di Pizzofalcone

Wir zeigen eine Folge der TV-Serie nach den Krimis „Die Gauner von Pizzofalcone“ von Maurizio De Giovanni

 

 

KINDERPROGRAMM

Samstag, 25.05.
15.00 Uhr
Eintritt 5,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Kinderlesung mit Silvia Vecchini, Telefonata con il pesce

Topipittori, 5-8 Jahre

Ein schweigsames Kind, eine neugierige Mitschülerin, ein Schulausflug zum Aquarium – wenn Fische in einer eigenen Sprache sprechen, vielleicht kann man auch mit dem Jungen anders kommunizieren…

In Zusammenarbeit mit Kultur- und Spielraum e.V.

Mit Unterstützung von Com.It.Es Monaco di Baviera

 

Samstag, 25.05.
16.30 Uhr
Eintritt 5,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Kinderworkshop mit Antonio Sualzo, Wie man Comicfiguren zeichnet

ab 10 Jahren

Mit Unterstützung von Com.It.Es Monaco di Baviera

 

 

Sonntag, 26.05.

 

Sonntag, 26.05.
11.00 Uhr
Eintritt 5,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Kinderworkshop

Entdecke die schönsten Borghi Italiens

5-10 Jahre

Auf spielerische Art und Weise entdecken die kleinen Leser, was man sich unter „Borghi“ vorstellen kann und wie diese Ortschaften entstanden sind. Dabei können die Kinder ihre Fantasie schweifen lassen und ihren eigenen Borgo gestalten.

In Zusammenarbeit mit INSIEME und mit Kunst- und Spielraum e.V.

 

 

Sonntag, 26.05.
15.00 Uhr
Eintritt 5,- €
Tickets
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Kinderbuchvorstellung – Premio Strega Ragazzi e Ragazze

ab 10 Jahren

Der Kinderliteraturpreis Premio Strega Ragazze e Ragazzi wird jedes Jahr an Kinderromane vergeben, die in Italien erscheinen. Der Preis sieht zwei Kategorien vor: Kinderbücher für 6-10 Jahre und für 11-15 Jahren. Die Jugendlichen der Münchner Jury des ‘Premio Strega Ragazzi e Ragazze’ stellen die Kandidaten der Shortlist vor.

Leitung: Valeria Giaquinto

 

ILfest – Italienisches Literaturfestival 2019 – wird von Elisabetta Cavani/ItalLIBRI, dem Italienischen Kulturinstitut und der Pasinger Fabrik organisiert, unter der Schirmherrschaft des Italienischen Generalkonsulats. ILfest wird durch das Kulturreferat der Stadt München gefördert.