„Frau Luna“ – Operette von Paul Lincke – FAMILIENVORSTELLUNGEN

Wann:
17. Juli 2022 um 15:00 – 18:00
2022-07-17T15:00:00+02:00
2022-07-17T18:00:00+02:00

„Frau Luna“ für die ganze Familie – Sonntags 15.00 Uhr in der Pasinger Fabrik

Credit: Fotografie Pokorny

Credit: Fotografie Pokorny

Nach einer erfolgreichen Operettensaison 2021 bringt Münchens Kleinstes Opernhaus Paul Linckes „Frau Luna“ auch in diesem Sommer wieder auf die Pasinger Bühne.
Vor genau 100 Jahren wurde die Berliner Operette uraufgeführt. Es war eine Zeit voller Umbrüche und Widersprüche: Eine Zeit des Elends aber auch des Entdeckens und Feierns. Vor allem diese positive Seite der sogenannten „Roaring Twenties“ spiegelt „Frau Luna“ wider.
Die Regisseurin Franziska Reng  bringt das Werk mit viel Charme und Verve auf die Bühne. Das herausragende Ensemble entführt das Publikum in Traumwelten, während das 5-köpfige Milkstreet-Orchestra unter der Leitung von Andreas Pascal Heinzmann die Sänger:innen feinsinnig und eindrucksvoll begleitet.

„Frau Luna“ wird am 29.06.2022 in der Wagenhalle der Pasinger Fabrik die Wiederaufnahme-Premiere feiern und dort bis Mitte August 2022 zu sehen sein.

  • Termine

An folgenden Sonntagen ausschließlich um 15.00 Uhr: 10.07., 17.07., 31.07., 07.08.2022

 

Kartenpreis 36€ bis 40€; Rentner*innen: 32€ bis 36€; Studierende: 15€; Kinder- & Jugendliche bis 16 Jahren 10€

Schloss Blutenburg:

Kartenpreis 38€ bis 42€; Rentner*innen: 34€ bis 38€; Studierende: 17€; Kinder- & Jugendliche bis 16 Jahren 12€