Deafening Opera

Wann:
11. Oktober 2020 um 19:00
2020-10-11T19:00:00+02:00
2020-10-11T19:15:00+02:00
Wo:
Kleine Bühne
Preis:
14,- / 10,-

Vorab erst einmal Entwarnung! Diese Oper ist nicht „ohrenbetäubend“, auch wenn uns genau das der Name Deafening Opera nahelegt. Stattdessen handelt es sich beim aktuellen Projekt der Münchner Band um stilistisch abwechslungsreiche akustische Musik. Ob Folk, Funk, Jazz, Pop oder Rock – viele Genres finden Platz im Universum der fünf Musiker, deren Leidenschaft für musikalische Experimente gepaart ist mit einer Freude an Melodien, welche ins Ohr gehen und dort nicht gleich wieder heraus wollen.

 

Support: JD

JD ist Sänger und Gitarrist. Eine Polnisch-Deutsche Transplantation, gefangen in einem gewissen Dualismus des Lebens, zwischen zwei Ländern, verschiedenen Kulturkreisen, einem Tagesjob und einer Nachtleidenschaft, einem Himmel und einer Hölle. Er macht englischsprachige Lieder über Heimweh, Verfremdung und Herzeleid. Einerseits unplugged und intim, andererseits elektrisch und wild. Haben Sie ein Sentiment für den alternativen Rock und Grunge der ’90 Jahre, stehen die Chancen gut, dass Ihnen die Musik von JD gefallen wird.

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
So. 11.10.2020
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 14,- €
Ermäßigt: 10,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich. Tickets sind nur in personalisierter Form und mit fester Platzvergabe erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
Ermäßigte Karten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse der Pasinger Fabrik.
———————
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind Tickets in den Kategorien Einzelplatz, bzw. Doppelplatz erhältlich. Plätze der Kategorie Doppelplatz können ausschließlich im Zweierpack von Gästen erworben werden, die im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.